Jan Tenner: Endlich alle Folgen auf CD

Jan Tenner: Endlich alle Folgen auf CD Hot

Nico Steckelberg   19. Mai 2009  
Jan Tenner: Endlich alle Folgen auf CD

Special

Special-Art

Hörspiegel-Special

Zu Ehren einer der größten Science-Fiction-Serien aller Zeiten möchten wir Ihnen das nachfolgende Hörspiel-Special präsentieren. JAN TENNER dürfte allen ein Begriff sein, die in den 1980er-Jahren mit Hörspielen groß geworden sind. Das silberne Coverdesign in Verbindung mit dem futuristischen, blau-metallic-farbenen Serienlogo steht noch heute für stundenlange Hörspielnachmittage mit Jan, Professor Futura, seiner Assistentin Laura (welche die frührere Assistentin Tanja ablöste), General Forbett, den wahnsinnigen Professor Zweistein, den Leonen und vielen weiteren Freunden und Feinden, deren Bekanntschaft man zunächst auf der Erde, später im Weltraum machte. Einen weiteren wichtigen Aspekt der Serie stellten die von Professor Futura entwickelten Seren dar, die die Gesetze der Physik außer Kraft setzen konnten (z.B. das Unsichtbarkeits- und Flugserum). Auch die Mischung aus 70er-/80er-Jahre-Science-Fiction mit Fantasy-Elementen war einzigartig. Die Drehbücher der Serie haben Dick Farlow (alias H. G. Francis) für die Folgen 1 bis 6 und Kevin Hayes (alias Horst Hoffmann) ab Folge 7 geschrieben. Viel zum Erfolg beigetragen hat auch der inzwischen verstorbene Regisseur und „Erzähler“ Ulli Herzog.

Im Zeitraum von 1980 bis 1989 erschienen 45 Folgen. Das besondere (und besonders ärgerliche) daran war, das mitten in einer Doppelfolge die Produktion abgebrochen wurde. Erst elf Jahre später, 2000 also, wurde die Folge 46 („Mimo, der Rächer“) im Zuge der ReLaunch-Vorbereitung für „Jan Tenner – Die neue Dimension“ neu eingesprochen und veröffentlicht. Ein Feiertag für alle Fans.

Auf Wikipedia kann man gut nachlesen, was die Essenz der Serie ausmachte: „Ungewöhnlich für eine Jugendreihe ist die Einführung von folgenübergreifenden Handlungen ab der siebten Folge der Serie. Die eingeführte außerirdische Bedrohung durch das Volk der Leonen wird erst nach einer sich über neun Folgen erstreckenden Odyssee auf der Suche nach dem ‚Stein der Macht‘ in Folge 24 aufgelöst. Einen ähnlichen Ablauf nehmen die Hörspiele um ‚Das Dunkle Imperium‘. Zum Ende der Serien werden mit abgeschlossenen Doppelfolgen weitere Geschichten präsentiert, die mehr als eine Hörspielkassette umfassen. Dem Hörer wird dabei am Ende jeder Kassette der Titel der nächsten Folge genannt - auch wenn diese keine direkten Fortsetzungen darstellen.“

Inzwischen gibt es alle Folgen der Serie Jan Tenner in Zusammenarbeit von Kiddinx und VGH (Verlagsgruppe Herrmann) auf CD im Handel. Einerseits ist es schade, dass die Silber- und Metallic-Optik des Originals nicht mit übernommen wurde. Auch die Coverbilder wirken sehr verschwommen und nicht so scharf wie auf den Original-MCs. Dennoch gibt es für CD-Sammler einen Pluspunkt: Die CD-Rücken ergeben in richtiger Reihenfolge neben einander gestellt das Jan-Tenner-Logo mit einer Zeichnung des Titelhelden.

Die Sprecher und ihre Rollen:
Erzähler: Ulli Herzog
Jan Tenner: Lutz Riedel
Laura: Marianne Groß
Professor Futura: Klaus Nägelen
General Forbett: Heinz Giese
Mimo: Wilfried Herbst
Professor Zweistein: Klaus Miedel (bis Folge 45)
Professor Zweistein: Eberhard Prüter (Folge 46)
Tanja: Christine Schnell

Weblink

http://www.jan-tenner.de/

http://www.jan-tenner.info/

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ