Lewis -Der Oxford Krimi Staffel 8

Lewis -Der Oxford Krimi Staffel 8 Hot

Christine Rubel   02. September 2017  
Lewis -Der Oxford Krimi Staffel 8

Film-Tipp

Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
3
FSK-Freigabe
FSK 12
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Folge 1: Mit reinem Gewissen / Entry Wounds

DI Hathaway wurde befördert und hat alle Hände voll zu tun: Es beginnt mit einem Brandanschlag auf die Jagdhütte des Neurochirurgen Alistair Stroke, anschließend wird seine Leiche gefunden. Kurz zuvor unterlief ihm, angeblich unter Alkoholeinfluss, ein Fehler bei einer Hirnoperation an einem Teenager. War es Rache seiner Eltern? DI Hathaway bittet um Unterstützung und Lewis wird aus dem Ruhestand zurückgeholt. Aber kann das funktionieren - Hathaway und Lewis im gleichen Dienstrang?


Folge 2: Die Löwen von Nemea / The Lions Of Nemea

Während die Studentin Rose Anderson an ihrer Doktorarbeit arbeitet, stößt sie auf ein dunkles Geheimnis. Doch dann wird sie beim Joggen überfallen und erstochen. War es Rache der Professoren, deren Ruf durch die Veröffentlichung von Roses Entdeckungen geschädigt wäre? Rose hatte viele Geheimnisse und hatte gedroht, alle zu lüften. Doch dann stellt sich heraus, dass alles viel komplizierter ist, als es auf den ersten Blick aussieht.


Folge 3: Jenseits von Gut und Böse / Beyond Good And Evil

Vor genau 13 Jahren geschah ein Mord an 3 Polizisten, der sich nun zu wiederholen scheint. Lewis ist aber damals wie heute davon überzeugt, den Richtigen gefasst zu haben. Doch der Verurteilte beteuert weiterhin seine Unschuld und sitzt außerdem immer noch im Gefängnis. Hat Lewis sich damals getäuscht? Ist es möglich, dass Lawrie einen seiner Besucher angestiftet hat? Doch dann geschieht etwas, das Lewis Theorien endgültig zu widerlegen scheint…

Bonus: Inspector Morse - Der Wolvercote-Dorn / The Wolvercote Tongue

Laura Poindexter, Erbin des kostbaren Schmuckstückes “Der Wolvercote-Dorn”, war ursprünglich mit ihrem Mann auf einer Bildungsreise durch Großbritannien. Doch diese Reise findet ein plötzliches Ende, als die amerikanische Touristin tot aufgefunden wird. Weswegen musste sie sterben? Laura wollte ihren Schatz einem Museum in Oxford stiften; das war kein Geheimnis. War dieses Vorhaben vielleicht ihr Todesurteil?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Darsteller 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung/Extras 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Eine gute englische Krimireihe neigt sich dem Ende zu. Inspector Lewis geht in Rente und Hathaway übernimmt das Ruder. Doch noch braucht er Hilfe, und Lewis gewährt diese nur allzu gern. Denn so richtig weiß er mit seiner Freizeit nichts anzufangen. Da kommt der tote Neurochirurg gerade recht. Auch eine junge Studentin muss in der zweiten Folge sterben und in der dritten wird ein Fall wieder aufgenommen, der Lewis vor Jahren schon Kopfzerbrechen bereitet hat. Neu im Team ist Seargent Maddox, die Hathaway nur langsam akzeptiert. Ansonsten lebt die Reihe wie immer von der Stadt Oxford, ihren charmanten Gebäuden und den verschiedenen Charakteren der Hauptdarsteller. Die vierte Folge ist eigentlich eine uralte – denn Inspector Morse war eigentlich die ursprüngliche Filmadaption der Romane von Colin Dexter, mit dem jungen Lewis als Sergeant. Außerdem ist die Folge auf englisch, mit deutschen Untertiteln, da die Serie nie in deutsch erschien. Fazit: Gute englische Krimikost in gewohnter Manier. Die alte Folge ist kein wirklicher Bonus, aber da ich diese Serie nicht kannte, war es für mich eher interessant zu sehen, inwieweit sich eine Serie entwickeln kann. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ