Legenden - Pierre Brice Hot

Michael Brinkschulte   09. Oktober 2015  
Legenden - Pierre Brice

Film-Tipp

Studio/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
1
FSK-Freigabe
ohne Einschränkung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Pierre Brice (+ 6. Juni 2015) und Winnetou das ist die Geschichte einer einmaligen Symbiose und Legendenbildung. Als 1962 die Karl-May-Verfilmung „Der Schatz im Silbersee“ in die deutschen Kinos kam, wurde Pierre Brice für Jahrzehnte zum beliebtesten Schauspieler Deutschlands und zum Idol mehrerer Generationen.

Die Werte des indianischen Helden Friede, Freiheit, Toleranz und Menschenwürde waren auch für Pierre Brice die Themen seines Lebens. Er reiste persönlich in Krisengebiete, setzte seine Popularität ein, um anderen zu helfen, engagierte sich für Kriegsopfer, Kinder, Tiere und den Naturschutz. Der Bretone hielt konservative Werte hoch und setzte sich verstärkt mit der Geschichte der amerikanischen Ureinwohner auseinander. Von den Winnebago-Indianern aus Nebraska erhielt er zum Dank dafür, dass er sich so unermüdlich für ihre Rechte einsetzte, die Auszeichnung „Rainbow Man“. In dieser Dokumentation lässt er sein erfülltes Leben mit allen Höhen und Tiefen in langen Gesprächen noch einmal Revue passieren, er öffnet sein Privatarchiv voller persönlicher Erinnerungen und gibt Einblicke in seinen Alltag. Interviews mit seiner Frau Hella, Freunden und Kollegen, darunter Mario Adorf, Götz George, Dunja Rajter und Komponist Martin Böttcher komplettieren das Bild von Pierre Brice als Legende.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung/Extras 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Das vom WDR 2012 produzierte Feature über den Schauspieler Pierre Brice stellt in rund 44 Minuten einen Querschnitt aus dessen Leben und seinem Wirken aus Schauspieler dar. Natürlich bleibt Brice in seiner Rolle als Winnetou, die ihn nie wirklich losgelassen hat, unvergessen. Gerade diese besondere Rolle nimmt dann auch den Hauptteil der Dokumentation dar, in der Pierre Brice selbst, zu Wort kommt. Zudem sind viele Wegbegleiter und Schauspielerkollegen sowie Ehefrau Hella Brice mit Kommentierungen, Erinnerungen und Wertschätzungen zu sehen.

Interessant erweisen sich die Inhalte, die den Mann Pierre Brice losgelöst von der Schauspielerei zeigen. Ob in jungen Jahren als Soldat oder später bei einer Hilfsaktion im Kriegsgebiet.

Ein kurzes aber prägnantes Feature, das von zwei Trailern zu weiteren Folgen der Reihe ‚Legenden‘ begleitet wird.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ