Winnetou und sein Freund Old Firehand - Film-Bildbuch

Winnetou und sein Freund Old Firehand - Film-Bildbuch

Michael Brinkschulte   21. August 2019  
Winnetou und sein Freund Old Firehand - Film-Bildbuch

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
200
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Mit dem von Kino-Altmeister Alfred Vohrer inszenierten Film „Winnetou und sein Freund Old Firehand“ neigt sich in Deutschland das romantische Karl-May-Zeitalter der 1960er Jahre dem Ende zu. Zum einzigen Mal innerhalb der erfolgreichen Filmreihe steht an Winnetous Seite der legendäre Karl-May-Held Old Firehand, verkörpert von dem kanadischen Western-Star Rod Cameron. Neben Pierre Brice als der Idealverkörperung des edlen Apachenhäuptlings spielen Harald Leipnitz, Rik Battaglia, Viktor de Kowa und Marie Versine die weiteren Hauptrollen. Das Filmbuch illustriert eines der farbenprächtigsten Kapitel der deutschen Kinogeschichte – aus jener Zeit, als der Wilde Westen noch in Kroatien lag. Der letzte Karl-May-Film der legendären „Rialto“-Filmproduktion wurde weltweit durch die Hollywood-Company Columbia Pictures in die Lichtspielhäuser gebracht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Auf 200 Seiten wird in diesem Film-Bildbuch die Handlung des Films „Winnetou und sein Freund Old-Firehand“ in Fotostrecke wie auch als Text wiedergegeben. Den Einstieg ins Buch macht auf Seite 4 eine Aufstellung der Schauspieler mit ihren Rollen sowie Angaben zu Produktion, Regie etc. Auf den daran anschließenden einleitenden Text „Ein europäisches Filmwunder – Der ‚Allzweckfilm‘ Winnetou und sein Freund Old Firehand“, in dem Sachverhalte zur Produktion, zum übergreifenden Genre dieses Films und zur Karl-May-Film-Ära erläutert werden, folgt die textliche Auseinandersetzung mit dem Inhalt des Films als Storyline mit Dialogen. Unterbrochen wird die Schilderung des filmischen Handlungsstranges von Seite 15 bis 22 von Fotos von und kurzen Angaben zu den Hauptdarstellern der Produktion. Ab Seite 41 folgt dann die aus Szenenfotos bestehende bildliche Schilderung des Filminhalts. Dabei finden sich jeweils ergänzende kurze Texte, die den Zusammenhang im Handlungsstrang darlegen.
 
Mit diesem Filmbuch wird dem Leser bzw. Betrachter in ausdrucksstarken Filmfotos die Handlung des einzigen Karl-May-Films mit Old Firehand dargeboten. Die Kopplung von vorheriger Schilderung der Handlung und daran anschließender Fotostory stellt eine sinnvolle Dopplung der Story dar, die durch den ersten Teil gerade auch denjenigen Lesern, die den Film selbst noch nicht gesehen haben, einen intensiven Einblick in die Handlung eröffnet. Kenner des Films werden auch durch die Fotostory allein bestens in Erinnerungen schwelgen.
 
Ein gelungenes Filmbuch, das als Hardcover im Format 19,5 * 22 cm erschienen ist und dadurch eine gute Größe für die dargestellten Fotos bietet.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ