Lotti und Dotti: Die schönsten Ferien der Welt

Lotti und Dotti: Die schönsten Ferien der Welt Hot

Nico Steckelberg   17. Februar 2020  
Lotti und Dotti: Die schönsten Ferien der Welt

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
40
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ferien bei Oma! Für Lotti ist das die allerschönste Zeit. In diesen Ferien aber passiert etwas Außergewöhnliches: Eines Morgens steht ein Pony in Omas Flur! Ob es sich verlaufen hat? Bestimmt kommt es vom Heitmannshof, meint Oma. Und richtig! Das Pony heißt Dotti, es büxt immer aus, wenn es ihm zu langweilig wird – und es langweilt sich oft! Gegen Langeweile kann man etwas tun, weiß Lotti. Zum Glück hat Oma einen riesigen Garten, in dem Lotti und Dotti herrlich spielen können …
Es werden die schönsten Ferien der Welt und am Ende wartet eine große Überraschung auf Lotti!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Lotti & Dotti ist ein Bilderbuch für kleine Pferdefans, bzw. Mädchen, die auf dem besten Wege sind, welche zu werden. Es geht um Lotti, die die Ferien auf dem Bauernhof ihrer Oma verbringt. Die zwei erleben einiges zusammen, essen Popcorn, bis ihnen schlecht wird, und verbringen viel Zeit draußen. Doch auf einmal steht da ein gepunktetes Pony mitten im Hauseingang. Das Ferienabenteuer geht jetzt erst richtig los.

Das Kinderbuch von Autorin Susan Niessen ist sehr reicht gespickt mit Originalfotos von Leonie Ebbert. Die Story ist wie eine Foto-Erzählung aufgemacht. Die Szenen sind stilistisch gespielt. Zugegeben, teilweise stört es, dass das Buch recht stark gegendert ist. Auch die Auswahl der Kleidung der kleinen Lotti ist eher von einem verniedlichenden Rollenbild für Mädchen geprägt. Und das Pony wird hier als Freundesersatz in menschliche Verhaltensweisen gepusht. 

Sieht man das Bilderbuch jedoch als das, was es eigentlich sein soll – nämlich eine leichte und abenteuerliche Unterhaltung für kleine Mädchen mit Pferde-Interesse – dann trifft „Lotti & Dotti“ den Nagel sicherlich auf den Kopf. Am besten einfach mal im Laden durchblättern und sich ein eigenes Urteil bilden.

Die Fotos und der Text sind jedenfalls sehr ideenreich und liebevoll umgesetzt. 

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ