Käpt`n Knopf geht auf Reisen

Käpt`n Knopf geht auf Reisen Hot

Annika Lange   22. November 2014  
Käpt`n Knopf geht auf Reisen

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
144
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Als Finn bei einer Tombola eine Kreuzfahrt auf der „Hanseatic“ gewinnt, kann er sein Glück kaum fassen. Noch in diesen Sommerferien darf er wieder in See stechen! Auch Molly, die Tochter des Kapitäns, freut sich auf ihre gemeinsame Abenteuerreise nach Schottland. Auf dem Schiff sehen die beiden dann auch endlich ihren Klabauter-Freund Käpt`n Knopf wieder. Der unternehmungslustige Seebär möchte in Schottland seinen lange verschollenen Großonkel Alistair ausfindig machen.
Ob die drei Freunde zusammen mit der gemeinen Möwe Josefine das Rätsel um Alistair und die schwarze Felsenburg lösen können?

Ein herrlicher Urlaubsspaß auf hoher See – zum Vorlesen und Selberlesen

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:

Käpt`n Knopf ist ein kleiner Bär, der auf einem Kreuzfahrtschiff über die Meere fährt. Dabei trifft er Finn, der eine Kreuzfahrt auf eben diesem Schiff gewinnt. Auch Molly, die Tochter des Kapitäns ist an Bord und beide freuen sich auf die Abenteuerreise nach Schottland. Käpt`n Knopf hofft, in Schottland seinen verschollenen Großonkel Alistair finden zu können. Warum ist der Onkel verschollen und was hat es mit der schwarzen Felsenburg auf sich? Auf dieser spannenden Reise lernt Käpt`n Knopf eine Seeschlange kennen und wird verfolgt. Es geht um Burgen und Gespenster und um eine Menge Abenteuer…

Sonstiges:

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6-8 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 16,9 x 2 x 23,6 cm

Viele schöne Illustrationen machen dieses Buch interessant und in 20 Kapiteln erlebt der Leser viele Abenteuer mit dem Bären Käpt`n Knopf.
Am Ende des Buches findet man ein kleines Wörterbuch für Seefahrer mit vielen interessanten Informationen.

Fazit:

Ein spannendes Kreuzfahrabenteuer mit einem sympathischen Teddybären.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ