Freddy und die fantastischen Fünf

Freddy und die fantastischen Fünf Hot

Michael Brinkschulte   14. September 2015  
Freddy und die fantastischen Fünf

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
32
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Es waren einmal, vor nicht allzu langer Zeit und nicht allzu weit von hier, fünf Freunde.
Sie hießen Anni, Olli, Simone, Mario und Paul.
Sie waren alle fantastisch.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Auf 32 Seiten schildert 1932 geborene englische Cartoonist und Zeichner Quentin Blake eine besondere Geschichte. Dabei stehen die fünf Freunde im Mittelpunkt, die alle ganz unterschiedliche Fähigkeiten haben. Im Laufe des gemeinsamen Abenteuers, bei dem es um einen Ausflug geht, bei dem der Busfahrer Freddy plötzlich krank umkippt und von den Freunden gerettet werden muss, werden die einzelnen Fähigkeiten der Kinder näher beleuchtet. Dabei stellt sich auch heraus, dass alle Kinder neben ihren herausragenden Fähigkeiten auch Handicaps haben. So kann der blinde Olli hervorragend hören.

Wendungsreich und mit einer gewissen Portion Humor regt Quentin Blake zum Nachdenken an.

Ein Bilderbuch nicht nur für Kinder!

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ