Der kleine Pirat und die geheimnisvolle Schatzinsel

Der kleine Pirat und die geheimnisvolle Schatzinsel Hot

Annika Lange   31. März 2015  
Der kleine Pirat und die geheimnisvolle Schatzinsel

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
56
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Mein LeseBilderbuch
- Vorschule / 1. Klasse
- Eine Geschichte zum Mitlesen ab 5 Jahren
- Bilder ersetzen Namenwörter
- Große Fibelschrift
- Mit Rätsel-Übungsheft und Stickern

In Zusammenarbeit mit dem Westermann Schulbuchverlag

Wer sagt denn, dass ein kleiner Pirat noch nicht hinaus aufs Meer fahren soll? Na, der Piratenpapa sagt das. Im Hafen sieht der mutige kleine Pirat jedoch ein großes Piratenschiff.
In der Nacht schleicht er sich einfach hinauf - und die Abenteuer beginnen. Ob er vielleicht sogar einen Schatz findet?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Zur Story:

Der kleine Piratenjunge sieht immer die tollen, großen Schiffe und möchte so gerne einmal aufs Meer hinaus fahren und einen Schatz entdecken. Leider möchten seine Mama und sein Papa das nicht, weil er noch zu klein ist. Doch das schreckt den Jungen nicht ab. Eines Nachts schleicht er sich auf ein großes Piratenschiff und versteckt sich im Laderaum. Dort schläft er ein und erwacht erst wieder, als das Schiff schon weit auf dem Meer ist. Als ihn er Schiffskoch entdeckt macht er einen Deal mit ihm und bleibt in der Kombüse um Zwiebeln zu schälen. Da der böse Piratenkapitän Kinder nicht leiden kann, soll er sich verstecken. Doch dann wird er entdeckt und zwar genau, als sie an der geheimnisvollen Schatzinsel sind. Was wird passieren?

Sonstiges:

Gebundene Ausgabe: 56 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 5-7 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 18 x 1,2 x 24,6 cm

Viele wunderschöne Illustrationen und das Ersetzen von Namenswörtern durch Bilder machen dieses Buch besonders. Ab Seite 48 findet man die Wörterliste zu den Bildern und so können auch die kleinen Nichtleser schon wirklich mitlesen. Das macht Spaß und fördert die Freude am Lesen.

Die Bücherbär-Figur im Flugzeug am Lesebändchen ist der besondere Hingucker bei dem Buch. Die große Fibelschrift erleichtert das Lesen für die Kleinen.

Hinten im Heft befindet sich noch ein Leseübungsheft und vorne Sticker, die in dieses eingeklebt werden können. So wird das Gelesene wiederholt und vertieft.

Fazit:

Eine tolle Geschichte für Erstleser mit Wiederholungsmöglichkeit des Erlernten durch die Übungen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ