Dem Kunden verpflichtet: Mit Empathie und Kreativität Innovationen schaffen

Dem Kunden verpflichtet: Mit Empathie und Kreativität Innovationen schaffen Hot

Astrid Daniels   25. Mai 2019  
Dem Kunden verpflichtet: Mit Empathie und Kreativität Innovationen schaffen

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
288
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Unternehmen sollen loslassen, „schlanker“ denken, schneller Fehler machen, um daraus zu lernen und noch coolere technische Features zu entwickeln. Aber in einer Welt, die besessen ist von innovativen Entwicklungen, bleiben die tatsächlichen Kundenbedürfnisse oft auf der Strecke.

Wie schaffen es Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die Menschen begeistern? Der Schlüssel liegt in der emotionalen Verbindung: Nur wenn ein Unternehmen es schafft, auf einer emotionalen Ebene mit seinen Kunden in Kontakt zu treten und herauszufinden, was diese bewegt und was sie wirklich wollen, wird es Produkte und Services entwickeln, die ankommen.

In diesem praxisnahen Buch zeigt Ingrid Gerstbach ihren Lesern einen Prozess für Innovation auf und demonstriert, wie sie sich selbst und ihrem Team helfen können, erfolgreiche und emotionale Produkte zu konzipieren und aufzubauen. Der Schlüssel dazu ist Empathie. Sie führt ihre Leser Schritt für Schritt durch den Prozess zur erfolgreichen Kundenbindung mittels Empathie. Dabei beschreibt sie anschaulich und anhand konkreter Beispiele aus der Unternehmenspraxis, wie führende Unternehmen durch Storytelling und Iteration positive Emotionen bei ihren Kunden hervorrufen, deren Verhalten verändern und eine direkte Verbindung mit ihren Kunden herstellen. Dieses Buch wird die Art und Weise, wie Sie über erfolgreiche Produkte, Prozesse und Services denken, für immer verändern.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Unternehmen müssen in Zeiten des stetigen Wettbewerbs mithalten und dürfen die Beziehung zu ihren Kunden nicht verlieren. Der Schlüssel hierzu sind Empathie und Innovation. Es gilt die eigenen Produkte und Dienstleistungen stetig weiterzuentwickeln, um die Bedürfnisse der Kunden bedienen zu können. In Zeiten der Digitalisierung ist dies wichtiger denn je. 

Das Buch ist in drei Teile geteilt. Die Aufmachung des Covers ist ansprechend. Der Textteil ist übersichtlich gestaltet und enthält immer wieder Abbildungen und Bilder. 

Ingrid Gerstbach klärt im ersten Teil zunächst die Ausgangslage. Der zweite Teil beschäftigt sich damit was Innovation, Kreativität und Empathie für ein Unternehmen, bzw. im unternehmerischen Umfeld bedeuten. Es ist nicht so einfach Innovation und Empathie in der Unternehmensstruktur zu implementieren. Im dritten Teil des Buches führt die Autorin in das „Design Thinking“ ein. Die Leser bekommen einfache Tools an die Hand, mit denen sich Innovationen entwickeln lassen. 
Ingrid Gerstbach zeigt auf wie die Tools des Design Thinking dabei helfen können die Bedürfnisse der Kunden zu erkennen. Im vierten und letzten Teil des Buches werden die Tools des Design Thinking, sehr anschaulich und einfach umzusetzen, dargestellt. 
„Dem Kunden verpflichtet“ zeigt wie Innovationen mit einfachen Mitteln entwickelt werden können. Die Tools und Tipps lassen sich in verschiedenen Kontexten einsetzen. Das Buch ist sehr informativ, der Schreibstil dennoch unterhaltsam und nicht langweilig. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ