Das kleine Muffelmonster auf Klassenfahrt

Das kleine Muffelmonster auf Klassenfahrt

Annika Lange   10. Oktober 2019  
Das kleine Muffelmonster auf Klassenfahrt

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
88
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Moritz geht auf Klassenfahrt - da will das kleine Muffelmonster natürlich mit. Ist doch klar! Doch Moritz ist das gar nicht recht. Schließlich ist sein Muffelmonster geheim und das soll auch so bleiben! „Menno!“, schmollt das Muffelmonster. Jetzt ist es schlecht gelaunt und kann noch nicht mal zurück in seine Monsterwelt. Und so schleicht das Muffelmonster heimlich in Moritz` Rucksack … und sorgt mit seinen genialen Einfällen für eine monsterstarke Klassenfahrt!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Im diesem Muffelmonster-Buch erzählt Moritz von der anstehenden Klassenfahrt seiner Klasse. Er freut sich sehr und das Muffelmonster auch. Denkt es doch, es käme mit. Doch das ist gar nicht in Moritz Interesse. Er versucht das wütende Muffelmonster zu beruhigen und am Tag der Klassenfahrt schnappt er sich seinen Rucksack mit Kuscheltiger und wird von seinen Eltern zum Bus gebracht. Er ist gut gelaunt, doch dann läuft alles schief. Obwohl er der erste in der Schlange vor der Bustür war, drängt sich Till vor und klaut ihm den ausgesuchten Platz ganz vorne beim Busfahrer. Moritz wird nach ganz hinten durchgeschoben und ist enttäuscht. Das kann ja eine tolle Klassenfahrt werden. Als er seinen Kuscheltiger kurz zum Trost kuscheln möchte, merkt er, dass sich das Muffelmonster heimlich in seinen Rucksack geschlichen hat. Der Tiger ist zu Hause. Moritz bekommt einen Schrecken. Was, wenn die anderen es sehen oder sein Geschrei hören? Doch keiner reagiert auf das kleine Monster. Nur Moritz kann es sehen. Zum Glück. Doch wird das so bleiben? Eine spannende Klassenfahrt beginnt…
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe: 88 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 7 - 9 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 1,5 x 21,1 cm
 
Die UV-Lackierung auf dem Cover ist ein toller Blickfang und das Muffelmonster sieht gar nicht muffelig aus. 
 
Große Schrift und bunte Illustrationen sind auch für Erstleser gut geeignet.
 
Fazit:
 
Neben der kurzweiligen und liebevoll geschriebenen Geschichte sind auch die Bilder eine Betrachtung wert. Niedliche Zeichnungen vom gar nicht gruseligen Muffelmonster machen die Geschichte erlebbarer. Ein schönes Buch für Leseanfänger. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ