Das große Weihnachtsbuch

Das große Weihnachtsbuch Hot

Annika Lange   20. Dezember 2015  
Das große Weihnachtsbuch

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
144
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Weit oben in Lappland, wo die Winter kalt und dunkel sind, wohnt der Weihnachtsmann mit seinen Wichteln. Und sie pinseln und leimen, hobeln und drechseln – denn überall auf der Welt haben die Kinder wieder viele Weihnachtswünsche!
Der Wichteljunge Kalle will dieses Jahr den Weihnachtsmann überraschen. Also überlegt er sich an zwölf Tagen ganz besondere Geschenke, die ihm so schnell keiner nachmacht.
Kurz vor Weihnachten passieren plötzlich merkwürdige Dinge im Wichteldorf: Der Weihnachtsmann findet einen verschollenen Wunschzettel, die Dropsmaschine spielt verrückt und dann hat auch noch jemand das Nordlicht vom Winterhimmel geklaut! Wer hat bloß das Durcheinander angerichtet?

Drei Weihnachtsklassiker von Mauri Kunnas in einem Band – für alle, die sich so richtig auf Weihnachten freuen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Zur Story:

In diesem Buch gibt es drei schöne Weihnachtsgeschichten aus der Feder Mauri Kunnas. Die bekannten Klassiker „Wo der Weihnachtsmann wohnt“, „12 Geschenke für den Weihnachtsmann“ und „Zauberspuk beim Weihnachtsmann“ wurden hier in einem schönen Sammelband vereint.
In der ersten Geschichte geht es um den Weihnachtsmann und seine Wichtel und das Wichteldorf in Lappland am Fuße des Korvatunturi, wo sie alle wohnen. Liebevoll erzählt und gezeichnet lesen wir von einem verschneiten, unzugänglichen Dorf, von Wichtelmännern, -frauen und –kindern. Hier sind alle Berufe versammelt – vom Schreinerwichtel, zum Schusterwichtel, Malerwichtel usw. Alle wuseln und sind fleißig, besonders kurz vor Weihnachten. Detailreiche Beschreibungen der Werkstätten, der Schule und Wohnungen oder auch von den Gewohnheiten der Wichtel und den Vorbereitungen für die Nacht der Nächte – Heiligabend - sind liebevoll erzählt. 
In der zweiten Geschichte beschließt der Wichteljunge Kalle auch den Weihnachtsmann zu beschenken und ihm an den letzten 12 Tagen vor Weihnachten jeden Tag eine andere Überraschung zu machen. Das dabei einiges schief geht, ist nicht schlimm – der Gedanke zählt.
In der dritten Geschichte geschieht unheimliches im Wichteldorf. Bald ist Weihnachten, der Weihnachtsmann ist erkältet und dann ereignen sich noch diese seltsamen Vorfälle. Wer steckt dahinter und was wünscht sich bloß der kleine Junge, dessen Wunschzettel mit einer Zeichnung sie ganz unten im Sack gefunden haben?

Sonstiges:

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 23,3 x 1,7 x 29,7 cm

Liebevolle Illustrationen und eine tolle Farbgebung machen das Buch weihnachtlich und interessant für kleine Betrachter und Zuhörer. 
Der Einband ist griffig und hochwertig und mit Goldfolie veredelt. In weihnachtlichem Rot gehalten fällt das Buch sofort auf. 

Fazit:

Ein hochwertiges Weihnachtsbuch zum immer-wieder-Vorlesen. Auch ein tolles Geschenk in der Weihnachtszeit.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ