Die Duftapotheke 3 Hot

Annika Lange   28. Juli 2019  
Die Duftapotheke 3

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
296
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Luzie Alvenstein ist eine Sentifleur. Sie kann Düfte nicht nur riechen, sondern auch erfühlen. Doch woher kommen diese Kräfte? Und wie kann sie lernen, damit umzugehen? Luzie wünscht sich nichts sehnlicher als Antworten, aber eine bedrohliche Nachricht hält ihre Suche auf: Syrell des Richemont, der Anführer der Ewigen, will überall auf der Welt neue Duftapotheken eröffnen und dadurch schreckliche Düfte unter die Leute bringen. Kurzentschlossen reisen Luzie und ihr Freund Mats nach Paris. In der Stadt der Liebe lauern jedoch jede Menge Gefahren, die die beiden zu entzweien drohen. Denn Luzie muss erkennen, dass die Antworten, nach denen sie so verzweifelt sucht, ausgerechnet in den Händen ihrer Feinde liegen…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Während im zweiten Band viele Eindrücke auf die Freunde einstürzten und sie weiter in die Welt der Düfte entführten, ist etwas Ruhe eingekehrt. Ohne Meteorpulver können die Ewigen keine Düfte mehr herstellen und alles scheint gut zu sein. Doch dann erfahren Luzie und Mats, dass Syrell de Richmont, der Anführer der Ewigen wieder zu neuem Meteorpulver gekommen ist. Wo hat er es her? Und welcher Duftapotheker wird ihm helfen, einen schrecklichen Duft herzustellen? Damit wollen sie die Menschen versklaven und die Weltherrschaft an sich reißen. In Paris in seiner Duftfabrik möchte er mit Hilfe eines neuen beliebten Raumduftes, die Düfte der Duftapotheke verbreiten und die Menschen willenlos machen. Kurzentschlossen reisen Luzie und Mats nach Paris und schleichen sich auf das Anwesen von Syrell de Richemont. Dort treffen sie auf Elodie, seine Tochter, die ebenfalls eine Sentifleur ist – wie sich herausstellt. Sie scheint zuerst nett, doch dann tappen die Freunde in ihre Falle. Wird es Luzie und Mats gelingen, sich aus den Fängen der Ewigen zu befreien und deren bösen Plan zu durchkreuzen? Und kann Luzie den „Ewigen Duft“ endlich herstellen, um alle Düfte aufzuheben und Mats Vater endgültig zu befreien?  
 
Sonstiges: 
 
Gebundene Ausgabe: 296 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10-12 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 3,8 x 21,6 cm
 
Auch das dritte Cover der Serie ist wieder ein Hingucker und man sieht die Düfte strömen. Glanz-Effekten vermitteln die
 Magie der Duftapotheke.
Im Innenteil findet man wieder tolle Illustrationen. Die große Schrift hilft auch ungeübten Lesern, schnell in das Buch einzusteigen und Teil der Duftmagie zu werden.
 
Als besonderes Extra ist hier der zweite Teil des Posters der Duftapotheke enthalten. Es ist ein weiterer Teil der geheimen Duftkarte mit den verschiedenen Düften, ihrer Wirkung und Kategorie. 
Fazit:
 
Es geht spannend weiter und man mag das Buch gar nicht weglegen. Die Welt der Düfte zieht einen in ihren Bann.
 
Am Ende darf man sich wieder auf mehr freuen, denn es gibt folgende Ankündigung: 
 
„Luzie und Mats haben die Ewigen besiegt. Aber was bedeutet der mysteriöse Brief? Und welche Geheimnisse hält Daan de Bruijn bereit?
 
 
Finde es heraus! Die Fortsetzung der „Duftapotheke“ erscheint im Frühjahr 2020!“? 
 
Etwas Geduld und es geht weiter- wir freuen uns darauf. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ