Blind Walk Hot

Michael Brinkschulte   21. Juli 2014  
Blind Walk

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
448
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

SIEBEN JUGENDLICHE, AUSGESETZT IM NIRGENDWO, IN EINEM SPIEL, AUS DEM ES KEIN ENTKOMMEN GIBT

Als Lida sich zusammen mit ihrem Freund Jesper im Internet zu einem „Blind Walk“ anmeldet, ahnt sie nicht, auf welch ein lebensgefährliches Abenteuer sie sich einlässt. An einem unbekannten Ort in der Wildnis ausgesetzt, macht plötzlich ein unsichtbarer Fremder Jagd auf die Gruppe und scheint es dabei vor allem auf Lida abgesehen zu haben. Trotz aller Vorsicht gerät sie eines Morgens in seine Fänge und muss zu ihrem Entsetzen erkennen, was für ein grausiger Plan hinter dem ganzen Event steckt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Patricia Schröder hat mit ‚Blind Walk‘ einen Jugend-Thriller mit Mystery-Anteilen verfasst. Am Beginn steht Lidas ringen mit ihrem Freund, der sie eigentlich beim Blind Walk, einem organisierten Abenteuer, bei dem die Teilnehmer ohne zu wissen wo sie sich befinden, aus dem Wald herausfinden müssen, nicht dabei haben will. Doch die siebzehnjährige setzt sich durch und ist mit dabei. Schnell bereut sie ihre Hartnäckigkeit, als das Abenteuer zu einer Gefahr für Leib und Leben zu werden scheint.

Die Geschichte steigert sich von einer zuerst reinen Abenteuerstory schnell zu einer Mystery-Handlung, die den Leser klar zu fesseln weiß. Schnell beginnt man als Leser sich einen Reim auf die unterschiedlichen Erzählperspektiven zu machen, bekommt Hinweise, ohne dass eine Lösung auf der Hand zu liegen scheint. Und dann wird durch die nächste Wendung alles wieder neu gemischt. Die weitgehend schlüssige und spannende Geschichte hat mich dazu verführt das Buch an einem Stück zu lesen. Am Ende war ich hin und her gerissen, ob ich nun zufrieden mit dem Ausgang war oder nicht, denn das Ende erweist sich, so rasant es auch geschrieben ist oder gerade deshalb, als etwas überstürzt.

Die inhaltlichen Zusammenhänge, die ich hier nicht verraten möchte, sind von der Autorin gut gewählt, regen sie doch den Leser bei mehreren Themen zum Nachdenken an.
Ein gelungenes Jugendbuch, das mit gewissem Tiefgang und einer soliden Story überzeugt.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ