Bluthunde - Kriminalroman aus Düsseldorf

Bluthunde - Kriminalroman aus Düsseldorf Hot

Michael Brinkschulte   05. August 2013  
Bluthunde - Kriminalroman aus Düsseldorf

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
339
Erscheinungsjahr

Rückentext

In einer Parkhalle wird eine riesige Blutlache gefunden. Was fehlt, ist die Leiche. Kriminalkommissar Pit „Struller“ Struhlmann und sein Praktikant Jensen nehmen Witterung auf. Wie Bluthunde.

Was hat der Musikproduzent mit der Sache zu tun, dessen Yacht genau gegenüber von der Parkhalle im Düsseldorfer Hafen vor Anker liegt? Welche Rolle spielt die Spinnen-Petra, die Struller aus Jugendzeiten kennt?

Erst als in einem Müllwagen ein Toter entdeckt wird und sich eine Informantin bei Struller meldet, lassen sich eine extrem fleißige Putzkolonne, ein Kilo Kokain, Hinweise auf illegale Hundekämpfe und die Düsseldorfer Meisterschaften im Thekencurling zu einer vielversprechenden Spur zusammenführen.

Diese Spur ist heiß, aber übel. Sie stinkt. Und führt schließlich in die Kläranlage nach Düsseldorf-Hamm …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Mit ‚Bluthunde‘ liegt der neuste Wurf der aus Düsseldorf stammenden Krimi-Cops vor. Diese sind im wahren Leben tatsächlich Polizisten und verarbeiten in ihren Büchern den alltäglichen Wahnsinn in humorvoller Weise. Protagonist Pit Struhlmann, genannt Struller, ist ebenso ein Original wie der einarbige Kneipenwirt Krake und all die anderen Figuren.
Die schlüssig und überaus spannend konstruierte Story hat mich dazu gebracht die rund 330 Seiten an einem Stück zu „fressen“.

Durch die herrlich schräge Komik, die nicht allein durch die Sprüche Strullers, sondern auch durch vielfache Situationen zum Ausdruck kommt, wird die mitreißende Story zu einem Lesevergnügen der besonderen Art, das nicht loslässt. Die angeschnittenen ernsten Themen wie Mord, Drogenhandel oder Hundekämpfe werden durch die ironischen Nebenhandlungen bestens kontrastiert. Und für Leser der vorherigen Romane gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren, die sich stetig weiter entwickeln.

Die Krimi-Cops bieten wieder einmal einen unkonventionellen Roman, mit viel Lokalkolorit!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ