this beautiful storm

this beautiful storm Hot

Michael Brinkschulte   22. September 2010  
this beautiful storm

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
15. Oktober 2010
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

Startet das Album, so erschallt sanfter Indie-Pop aus den Boxen, der auf Melodie in Gitarrenparts und Stimme setzt. Beeindruckend die Stimme des Sängers, der irgendwie ins Ohr geht. Frisch und jung, was beim Alter von 18 auch noch ohne Problem behauptet werden darf, klingt die Stimme, dabei aber perfekt beherrscht.
Mit rockigen Songs geht es weiter und der zweite Song „no more“ hat schon was von Ohrwurm, daher ist es nicht verwunderlich, dass dieser Song als Single den digitalen Markt erobern soll. Das weitere Spektrum des Albums bewegt sich auf einer von emotionalen Melodien bestimmten Bahn, die mal mehr im alternativen Rock, mal mehr im poppigen Bereich zu finden ist. Songs wie „sorry ain´t enough“, „as we fell asleep“ und der Abschlusssong „when worlds collide“ stechen heraus, gehen wie „no more“ gut ins Ohr und lassen das Spektrum der Band erkennen. Die sonstigen Songs des Albums sind handwerklich gelungen, gehen aber weitgehend im bekannten Indie-Pop auf, der schnell gehört und schnell vergessen ist.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ