Soulmade Hot

Nico Steckelberg   03. Februar 2019  
Soulmade

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
25. Januar 2019
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Einmal Atlantis und zurück. „Breathe Atlantis“ sind eine sehr kraftvolle Rockcombo im klassischen Live-Lineup (Voc, Git, Bass, Drum). Auf dem neuen Album „Soulmade“ kommen aber durchaus auch noch weitere schicke Synth-Untermalungen dazu, oder auch mal ein Klavier. Im Vordergrund stehen jedoch immer die verträumten Melodien und ergreifenden Hooklines. 

Mal klingt es nach US-College-Teenie-Rock im Metal-Sound, mal nach einem Miami Vice-Soundtrack im Core-Gewand. Doch wenn man mal genau hinhört, sind auch die klassischen Hardrock-Hookline-Attacken mit dabei. Sehr energiegeladen, was sicherlich nicht zuletzt mit der hochemotionalen Gesangsweise von Nico Schiesewitz zusammenhängt. Geile Gitarrensoli helfen obendrein, und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das ganze Album aus einem 80er-Jahre-Traum gepurzelt ist und auf 2020 aufpoliert wurde. 

Schönes Album! Voller Wucht, Gefühl und Herzschmerz. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ