Life and Times

Life and Times Hot

Markus Skroch   02. Februar 2018  
Life and Times

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
16. Februar 2018
Format
  • CD
  • Vinyl
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Neal Morse ist ein unheimlich produktiver Musiker. Mit seinen verschiedenen Bands erreichte der Amerikaner schon eine Menge Bekanntheit.
Mit SPOCK'S BEARD fing es an. THE NEAL MORSE BAND, FLYING COLORS, 
TRANSATLANTIC, in all diesen Bands hat Neal Morse seine Finger.

Aber nicht nur Prog beherrscht er, denn "Life and Times" ist ein reines Singer/Songwriter Album. Sehr radiofreundlich, mit vielen Balladen, aber immer mit einer Menge Anspruch im Songwriting.
THE NEAL MORSE BAND hat 2017 noch ausführlich das Doppel Album "The Similitude of a Dream" betourt. Auf der Tour hat Neal Morse nebenbei dieses Album geschrieben.

Mit der Single Auskopplung "Livin' Lightly" geht es entspannt los. "Good Love Is On The Way" klingt sehr positiv und verankert sich direkt im Kopf.

Mit viel Western Gitarre, Drums, Bass und Keyboards und Streichern sind die Songs recht minimalistisch instrumentiert. Wahrscheinlich tut es gut den ganzen Prog Ballast auch einmal abzulegen und poppigere Songs zu schreiben.

Etwas ernster wird es bei "He Died At Home", bei dem Neal Morse sich dem Leben und Tod des US-Soldaten William Busbee widmet. Er will so auf posttraumatische Belastungsstörungen bei Soldaten aufmerksam machen. Die anderen Songs erzählen weniger tragische Geschichten.

"Wave On The Ocean" erinnerte mich etwas an PHIL COLLINS.
Bei "You And Me And Everything" wird klar dass Simpel nicht gleichzeitig auch Banal bedeutet. Die Harmonien sind doch sehr ausgefuchst, aber trotzdem ist das Album auch zum nebenbei Hören geeignet. 
"Lay Low" geht etwas in die Country Pop Richtung und erinnert gleichzeitig an Bands aus den 70ern. Sehr schön.
Country Einschlag hat auch die Ballade "Old Alabama" bei der der Hörer mit weiblichen Gastvocals von Julie Harrison noch einmal überrascht wird.

Man weiß nicht wo Neal diese ganzen Lieder herzaubert, aber er scheint im Moment wahnsinnig produktiv zu sein. Wir wollen ihn dabei nicht stoppen und gratulieren zu "Life and Times"!

1. Livin’ Lightly
2. Good Love Is On The Way
3. JoAnna
4. Selfie In The Square
5. He Died At Home
6. She’s Changed Her Mind
7. Wave On The Ocean
8. You + Me + Everything
9. Manchester
10. Lay Low
11. Old Alabama
12. If I Only Had a Day
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ