Idea of a Labyrinth

Idea of a Labyrinth

Ecke Buck   20. November 2019  
Idea of a Labyrinth

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Ein ordentlicher Anteil Artrock kommt einem da aus den Lautsprecherboxen entgegen, wenn man echolons neues Album „Idea of a Labyrinth“ einwirft. Klingt das nach Coldplay? Oder doch eher nach Steven Wilson? Man weiß es nicht genau. 

„Labyrinth“, der zweite Song auf dem Album, erinnert hingegen unverblümt an „Court of the Crimson King“ von King Crimson. Das steht dem Album atmosphärisch sehr gut und macht gespannt, wie es weitergeht. 
Der Titel „Prism Is A Dance“ deutet auf Datensammlungen von Regierungsseite hin, aber eben auch auf eine Affinität zu Jan Böhmermanns Neo Magazin. Gesanglich ist es nah an Red Hot Chili Peppers angelegt, musikalisch teilweise orientalisch, progressiv. Sprachsamples erzeugen einen Nachrichten-/Reality-Charakter.

Und in genau dieser bunten Mischung geht es weiter auf dem Album. Es ist nachdenklich, komplex, interessant komponiert und produziert. Mal heavy, mal verspielt. Eine gute, ansprechende Mixtur erwachsenenorientierten Rocks mit durchaus noch etwas Potenzial für kommende VÖs.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ