A Song for the Homeless - Live in Rüsselsheim 2019

A Song for the Homeless - Live in Rüsselsheim 2019

Markus Skroch   26. Mai 2020  
A Song for the Homeless - Live in Rüsselsheim 2019

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
22. Mai 2020
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Letztes Jahr gingen SUBSIGNAL mit ihren Ausnahmealbum "La Muerta" auf Tour. Live Konzerte, ihr erinnert euch?

Ich war auch selbst zu Gast auf dem Konzert, welches einen Tag vor diesem in Rüsselsheim statt fand. 
Jetzt gibt es dazu ein Live Dokument. Die Band spielt dabei ein Set das Quer durch alle Alben geht. 

Vom fantastischen aktuellen Album spielt man 4 Songs, wobei "The Bells of Lyonesse" live besonders hervorsticht. Durch die atmosphärische Live-Tonmischung kommen direkt Emotionen auf. Es klingt auch "live", und nicht nach einer Studioproduktion.

Arno Menses singt fabelhaft und die Instrumentalisten liefern punktgenau ab. Die Songauswahl finde ich sehr gut. Nur ""Walking with ghosts" ist ein ziemlicher Downer. Es wirkt schleppend und strahlt weniger Energie aus als alle anderen Lieder.
Der Übersong "The Passage" ist wegen seiner Komplexität der Studioaufnahme unterlegen, aber nur knapp.

So ist "A Song for the Homeless" nach 10jährigem Bandbestehen ein tolles Schmankerl für die Bands, das genau zu einer Zeit herauskommt, in dem sich langsam jeder wieder nach einem guten Live Konzert sehnt. Noch viel schöner wäre es gewesen, wenn es eine DVD zu diesem Auftritt geben würde.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ