Megazone Hot

Michael Brinkschulte   23. Juli 2019  
Megazone

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

Von der Plattenfirma im Genremix: Noise / Acid Punk / No-Wave angepriesen, macht die Band auf sich aufmerksam, die aus Oslo in Norwegen stammt. Das Album macht auch optisch auf sich aufmerksam, zwei in Streifen überlagende Bilder auf dem Frontcover und auf dem Backcover ein Bild, das einen gewissen Eindruck eines Foto-Negatives macht, darüber hinaus aber verfremdet wurde.
Doch zur Musik: Die Scheibe beginnt mit „Ego“, einem Song, der mit Dance-Beats unterlegt ist und dann mit Gitarren und Stimme angereichert wird. Das Stück wirkt ganz eingängig. Darauf folgt ein Noise-Gewitter mit dem Titel „PushPushPush“, das einen rabiaten Kontrast zum vorherigen Song bietet. Es folgt ein punkig angehauchter Song, der wiederum von einem eher space-rockigen Sound gekontert wird. Weiter geht’s mit Gitarren und einem Mix aus Noise, Punk und elektronischen Einsprengseln. 
Die Scheibe, die laut Player eine Spielzeit von 53 Minuten beinhaltet, endet in einem über 24 Minuten langen Song mit dem Titel „State oft he Union“, der einmal mehr einen alt hergebrachten CD-Füllungsmechanismus ausnutzt. Denn nach rund 4 Minuten ist das Stück am Ende und es folgt eine Spielpause, die für die letzte 45 Sekunden noch einmal mit lautem Noise-Geschrammel und eingestreuten Vocals aufgelöst wird. Somit eigentlich nur rund 35 Minuten reale Spielzeit, die leidlich zu unterhalten weiß.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ