Karma Hot

Michael Brinkschulte   28. Februar 2015  
Karma

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
30. Januar 2015
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Schon mit dem Opener ‚Lass mich fliegen‘ geht der melodiös angelegte Punkrock mit eingängigem Refrain ins Ohr, der bei Konzerten sicherlich das Publikum zum Singen bringen wird. Und mit diesem Song ist noch lange nicht der letzte erreicht, denn 15 hat das Album an Bord. Durchweg erweisen sich die Songs als Massenkompatibel, eingängig und mit Rock´n`Roll Flair durchsetzt.
Auch textlich sind aussagekräftige Botschaften zu erlauschen, mal nachdenklich, mal anklagend und kritisch. Ein Album, das authentisch wirkt, auch wenn ich ein paar Ecken und Kanten mehr gut gefunden hätte. Interessant sind die Anleihen, die aus anderen Stilrichtungen aufgegriffen werden, wie die Reggae Passage in ‚kein Rock´n`Roll‘. Hier wird der Einfallsreichtum der Band deutlich, Musik zu kombinieren.

Die Menschen, die die letzte Veröffentlichung auf Platz 16 der Charts gehoben haben, werden sicherlich auch bei dieser Scheibe zugreifen. Mal sehen, wie hoch dieses Album einsteigen wird.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ