Smash Hot

Nico Steckelberg   25. Juni 2011  
Smash

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
17. Juni 2011
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Inzwischen dürfte der Name Martin Solveig jedem bekannt sein, der Radio hört. Sein Top-5-Hit „Hello“ läuft rauf und runter. Nun erscheint Solveigs Album „Smash“.

Zitieren wir zur Einleitung die Künstler-Bio:
„Martin Solveig, mit bürgerlichem Namen Martin Picandet, veröffentlichte nach Abschluss seines Musikstudiums die erste eigene Platte „Sur la Terre“, die 2002 auf seinem eigenen Label „Mixture“ erschien. Zwei Jahre später wandte er sich dem amerikanischen Funk und Rock zu, woraus der Hit „Rocking Music“ resultierte.“

Das 2008 veröffentlichte Album „C’est la Vie“ war inspiriert von THE STROKES. Solveig erhielt die Auszeichnung zum „Chevalier des Arts et des Lettres“, dem französischem Literaturorden, für sein bisheriges Schaffen. Schließlich folgte eine Zusammenarbeit mit dem Modezaren Jean-Paul Gaultier.

Im letzten Jahr arbeitete Martin Solveig mit dem kanadischen Elektropop-Trio DRAGONETTE zusammen. Daraus entstand dann die Single „Hello“.

Das nun erscheinende Album trägt den Titel „Smash“ und enthält 10 Songs, die weitestgehend Joint-Ventures mit anderen Künstlern sind, darunter Dragonette, Kele und Dev.

Insgesamt ist „Smash“ aus einem Guss, das bedeutet, man erkennt es als „das Album zu ‚Hello‘“ wieder. Es ist gute elektronische Pop-Musik mit dem Hang zu eingängigen Melodien, einem lässigen, sportiven Charakter und einer gehörigen Portion Coolness.

Ein paar Abzüge gibt es für die häufig eingesetzten Stakkato-Wiederholungen von Soundsamples, die auf Dauer doch ziemlich nervig werden, besonders spürbar beim Track „We came to smash“. Empfehlenswerte Tracks sind aus meiner Sicht „Get Away from you“, „Can’t stop“ und das etwas andere „Let’s not play Games“.

Wenn ich mich für Tanzmusik entscheiden müsste, dann wäre „Smash“ von Martin Solveig sicherlich einer meiner Favoriten.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ