Immigrants of Lace

Immigrants of Lace

Nico Steckelberg   14. September 2019  
Immigrants of Lace

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Sivan Talmor hat einen fulminanten zweiten Platz bei „The Voice of Israel“ hingelegt. Mit ihrem Album „Immigrants of Lace“ legt sie nun ein gefühlvolles, sensibles und leicht melancholisches Pop-Werk vor.

Es ist ein wenig verträumt und so weichgezeichnet wie ein Lana Del Rey-Musikvideo, so sphärisch wie ein Agnes Obel-Song und so wunderschön gesunden, dass es mich an Beth Gibbons erinnert. Starke Melodien treffen auf eine sehr ausgefeilte Produktion. Es ist poppig mit viel Elektronik, eher in Richtung Trip Hop denn in Richtung Dance. Klangteppiche, Glöckchen, Piano, Synthies und jede Menge Hall machen „Immigrants of Lace“ zu einem sehr intimen Hörerlebnis.

Neben all den schönen Singer-Songwriter-Momenten gibt es auch eine Cover-Version des Radiohits „Summer Son“ auf dem Album. Sehr anders, sehr hörenswert. Aber eben nicht mehr als eine Randnotiz, weil der Rest des Albums deutlich auch eine eigenständige Sprache spricht. Tolle Herbstmusik.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ