No Quarter

No Quarter Hot

Ecke Buck   28. August 2018  
No Quarter

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
25. Mai 2018
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Es ist als sind wir immer noch in den 80er Jahren, als meine Kumpels und ich im Norden Deutschlands zum ersten Mal in Berühung mit Metal Musik kamen und unsere ersten Kippen probierten.
TOLEDO STEEL ist auch eine Retro-Metal Band, die doch starke Ähnlichkeit mit frühen JUDAS PRIEST und CRIMSON GLORY hat.
Sänger Rich Rutter klingt auch wirklich stark nach dem inzwischen verstorbenen CRIMSON GLORY Frontman Midnight.

Es ist auffällig wie unzeitgemäß die Produktion ist, auch quantisiert wurde hier scheinbar nichts, denn hier und da hört man Ungenauigkeiten im Timing. Aber das ist immer noch besser als Hyper-Editiert, wie ich finde.

Die Songs werden vor allem durch den Gesang getragen. Ansonsten hört man vor allem Powerchords, und relativ eindimensionales Songwriting und Riffing. Das Tempo ist meistens nicht allzu Hoch, und so bewegt die Band sich meistens im Midtempo. 
Wenn die Band harmonisch noch etwas zulegt könnte das richtig gut werden.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ