The North Sea Jazz Festival 2002 DVD

The North Sea Jazz Festival 2002 DVD Hot

Markus Skroch   11. August 2011  
The North Sea Jazz Festival 2002 DVD

Musik

Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
29. Juli 2011
Format
DVD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

In der Schnittmenge zwischen Jazz, Soul und Popmusik befindet sich die Musik von Gino Vannelli, der hier eine Musik-DVD seines Live-Konzerts auf dem niederländischen North Sea Jazz Festival aus dem Jahre 2002 veröffentlicht.

Im Mai wurde das Konzert erstmals auf CD veröffentlicht. Nun ist auch die DVD zum Konzert erhältlich, und es lohnt sich diese anzusehen. Denn in gut 75 Minuten hört und sieht man hier viele spannend arrangierte Lieder. Von leicht schnulzigen Balladen ("I just wanna Stop") bis hin zu funkigeren Nummern ist alles vertreten. Die Orchestrierung von Simon Leclerc, Henk Huizinga und Gerbrand Westveen ist durchweg sehr gelungen und Ginos sanfte doch gleichzeitig durchdringende Stimme strahlt regelrecht über diesen Arrangements. Der Klang der ganzen Band ist vorzüglich, und vor allem die Bläser-Sektion klingt fantastisch.

Die DVD zu sehen ist zudem viel unterhaltsamer als nur die Live-CD zu hören, denn man sieht den Musikern, dem Dirigenten und selbstverstänlich auch Gino die Spielfreude an. Ich habe auch selten einen so lockeren Dirigenten wie Dick Bakker gesehen. Dabei hat er zu jeder Sekunde alles im Griff. Band und Orchester sind immer genau auf dem Punkt da.

Auch die Bildqualität ist gut, und der Schnitt ist klassisch aber gelungen. Das Bildformat ist 4:3, was bei der derzeitigen Verbreitung von 16:9 tauglichen Fernsehern etwas schade ist. Allerdings ist das Konzert ja auch aus dem Jahre 2002, was diese Entscheidung wohl auch begründet.

Auf der DVD gibt es nebem dem Konzert keinerlei Bonusmaterial, was ich persönlich aber überhaupt nicht schlimm finde, denn es gibt reichhaltige Informationen und interessante Anekdoten im Beiheft der DVD.


Songlist:
01 Alive By Science [Vannelli/Hanson] (6:58)
02 Jehovah And All That Jazz [Vannelli/Walsh] (6:23)
03 Walter Whitman (Where Are You) [Vannelli/Walsh] (4:58)
04 Black Cars [Vannelli/Freeland] (5:33)
05 Living Inside Myself [Vannelli] (6:40)
06 Wild Horses [Vannelli/Freeland] (3:48)
07 King For A Day [Vannelli/Freeland] (9:02)
08 Hurts To Be In Love [Vannelli] (6:23)
09 Persona Non Grata [Vannelli/Freeland] (5:51)
10 People Gotta Move [Vannelli] (6:30)
11 I Just Wanna Stop (Ross Vannelli] (4:00)
12 Brother To Brother [Vannellli] (8:49)

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ