working title Hot

Michael Brinkschulte   07. Juni 2012  
working title

Musik

Interpret/Band
Label
Veröffentlichungs- Datum
11. Mai 2012
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Eine 5 Track EP im Digipack liegt hier vor mir und ich schaue mir die Trackliste an. Der erste Titel kommt mir sofort bekannt vor, handelt es sich doch tatsächlich um eine Coverversion. Mal wieder wurde ‚sweet dreams‘ von The Eurythmics neu verarbeitet. Mal hören wie es klingt.
Nun, eingelegt in den Player wird eine Spielzeit von insgesamt 19 Minuten angezeigt. Dann mal Start! Okay, kann man nix negatives sagen, die Coverversion klingt erfrischend und ganz ansprechend. Ob man eine solche Coverversion nun an den Anfang stellen oder eher mit eigenem Material glänzen sollte ist ne andere Sache.

Die darauf folgenden vier Tracks stammen alle aus der Feder der drei Herren aus Wiesbaden, die sich dem Elektropop verschrieben haben und klar auf Tanzbarkeit ausgerichtet sind. Melodien und Grundbeats, die so vor sich hin plätschern, typische Klänge für das Genre, jedoch nicht unbedingt nur auf der Retrowelle schwimmend, sondern etwas moderner angelegt. Vor allem der letzte Song ‚no more lies‘ bietet gutes Clubfutter und ist meiner Meinung nach der stärkste Song der Scheibe. Somit ist die CD nach dem alten Motto: ‚Das beste zum Schluss!‘ konstruiert.
Eine Formation, von der man sicherlich noch mehr hören wird, die sich jedoch eher auf eigene Kompositionen sollte.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ