Secrecy Through Public Disbelief

Secrecy Through Public Disbelief

Michael Brinkschulte   29. Juli 2020  
Secrecy Through Public Disbelief

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
Download
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Hinter dem Album mit dem ins Deutsche übersetzten Titel „Geheimhaltung durch öffentlichen Unglauben“, steht eine Schweizer Formation, die Synthesizer, Stimme und Schlagzeug in einem minimalistischen Klanggewand vereint und doch markante Atmosphäre schafft.
Sieben Stücke sind auf dem Album, das etwas mehr als eine halbe Stunde Spielzeit beinhaltet. Textlich tiefgründig bietet das Album durch die beiden Gesangsstimmen Kontraste, die das Album trotz der vermeintlich minimalistischen Anlage sehr abwechslungsreich wirken lassen.
Ein Album, das bei mehrfachem Hören seine Wirkung immer weiter entfaltet.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ