20 Years of Nattefrost

20 Years of Nattefrost Hot

Michael Brinkschulte   26. März 2016  
20 Years of Nattefrost

Musik

Unter-Genre
Label
Veröffentlichungs- Datum
01. April 2016
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Seit nunmehr 20 Jahren ist der dänische Musiker Bjorn Jeppsen unter dem Namen Nattefrost aktiv in der elektronischen Musikszene. Um dieses Jubiläum zu feiern hat sich der Musiker etwas Besonderes gegönnt, nämlich keine typische Best of Scheibe, sondern eine insgesamt 20 Songs starke Compilation. Auf dieser widmen sich andere Künstler aus der Elektroszene Nattefrosts Songs. Das Ergebnis kann ich hören lassen. 
Je zehn Songs sind auf jeder der beiden CDs untergebracht. Zu hören ist eine illustre Mischung aus minimalistischen Elektronikklängen bis hin zum Synthpop.
 
Ein durchaus lohnenswertes Geburtstagsständchen mit folgenden Tracks:
 
CD 1:
 
1.   Dithmar – Transformation
2.   Deutsche Band – Futurized
3.   Grimm Limbo – Underneath The Nightsky
4.   Sector One – Where The Gods Are Watching
5.   Circus Of Air – Vejen Til Asgard
6.   The Heather Grove – Descending From The Stars
7.   Current – Decadence
8.   Hertzinfarkt – Beware Of The Destiny
9.   Dezeption – I En Svunden Tid
10. Electric Enemy – Norse
 
CD 2:
 
1.   The Silicon Scientist – The Magic Of Forgotten Times
2.   Synth.NL – Music For The Man
3.   Timescape – A New Direction
4.   Dan Lacksman – Poliment
5.   Sonnenbrandt – There Is A Light
6.   Signey Lime – Ghost Mind
7.   Nomatisan – Divine Light
8.   Jonteknik – A Different View On Jupiter
9.   Tor Brandt – Mit Hedenske Blod
10.  Mythos – Dance Of The Elves
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ