11 Tracks Hot

Nico Steckelberg   13. Mai 2018  
11 Tracks

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

C’est très lecker! Nicht nur die Bandfotos sind schmackhaft versaut, auch die Musik bleibt hübsch zuckrig im Ohr kleben. Ein knackiger elektronischer Pop-Appeal und frech-fresh-Frenche Lyrics knallen in den Kopf und in die Beine. Und das Ganze kommt aus? Na!? 
Österreich. 
Ha! Nicht gedacht, oder?

Ein bisschen Pop, fröhlich-funkiger Dance, ein bisschen Dubstep, Hip Hop und Electronik, Elektronik, Elektronik, bis der Arzt kommt. Der muss allerdings weit reisen, denn jedes der 11 Lieder spielt an einem anderen Ort der Welt.  Mal auf Französisch, mal auf Englisch oder Japanisch, funktioniert aber auch ohne Wörterbuch hervorragend, denn hier geht’s um Lebensgefühl, Jugend und Nicht-an-morgen-denken. 
„Can you f*cking see me?!“

Fragt sich nur, wie das Album in 10 Jahren wohl klingen mag. 
Ach so, sorry, Fehler erkannt. 
Im hier und heute funktioniert’s jedenfalls prima und macht Spaß.
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ