Confessions Of A Romance Novelist

Confessions Of A Romance Novelist Hot

Alina Jensch   22. Januar 2017  
Confessions Of A Romance Novelist

Musik

Interpret/Band
Label
Veröffentlichungs- Datum
14. Oktober 2016
Format
  • CD
  • Download
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

"€žConfessions Of A Romance Novelist" ist das durchaus unkonventionelle Debütalbum von THE ANCHORESS – ein Projekt hinter dem sich das walisische Multitalent Catherine Anne Davies versteckt. Die Künstlerin hat die Stücke nicht nur geschrieben und gesungen, sondern auch instrumentalisiert und co-produziert. 
Wie der Albumtitel vielleicht andeutet gibt es einen konzeptuellen Bezug zur Literatur: THE ANCHORESS hat sich nicht nur von ihrem Leben und ihrer Lieblingsmusik, sondern auch von (klassischer) Literatur inspirieren lassen. 

Dabei herausgekommen sind 13 außergewöhnliche Songs irgendwo zwischen Alternative Rock, Progressive und Pop. Der Kreativität hat sich THE ANCHORESS dabei keine Grenzen gesetzt und singt in einem Moment verträumt zu einer melancholischen Piano-Ballade (z.B. "Bury Me"€œ, "€žRivers Of Ice"€œ), während sie anderswo unerwartet jazzige Töne anschlägt (z.B. "€žWhat Goes Around"€œ, "€žChip On Your Shoulder"€œ), den Grunge wiederbelebt (z.B. "Long Year"€œ) oder mühelos einen hitverdächtigen Pop-Rock Song zaubert (z.B. "€žYou And Only You feat. Paul Draper"€œ). Das musikalische Potpourri hat wirklich viel zu bieten und ist erstaunlich gut und spannend aufbereitet. 
Besonders der Gesang fällt positiv auf: Die Künstlerin hat eine sehr angenehme und warme Stimme, die sie recht flexibel einzusetzen weiß. Das gibt den poppigen Stücken einen noch massentauglicheren und den unharmonischen Stücken noch schrulligeren Anstrich. 
Inklusive zahlreicher Unterbrechungen verbrachte das Material gut drei Jahre im Studio und auch wenn THE ANCHORESS das so nicht beabsichtigt hatte, hört man es dem Album –€“ in positiver Hinsicht –€“ an. Der Klang ist schön und jedes instrumentale Elemente scheint durchdacht gesetzt worden zu sein. 

Als einen ihrer groߟen musikalischen Einflüsse nennt THE ANCHORESS Kate Bush, wobei ich dank der Eigentümlichkeit der Songstrukturen und mancher Gesangspassagen auch Florence + the Machine als Vergleichsmöglichkeit ins Rennen werfen würde. 

Die digitale Version von "€žConfessions Of A Romance Novelist" kommt mit 13 Songs und knapp 50  Minuten Länge. Die CD-Version enthält den 13. Song "Rivers Of Ice"€œ nicht, dafür aber sehr  hörenswerte Akustikversionen von fünf der Songs.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ