...und die Schweigende Grotte

...und die Schweigende Grotte Hot

Nico Steckelberg   01. August 2021  
...und die Schweigende Grotte

Rückentext

Die drei ??? folgen einem Unbekannten in eine eingestürzte Grotte. Doch sie finden dort nur einen wertvollen Fisch in einem Beutel … und einen neuen Fall!

Die verfallene Ruine des einstigen Sanatoriums lädt Justus, Peter und Bob zum Abenteuerausflug ein. Das bröckelige Gemäuer und die verschüttete Grotte darunter hat seit Jahren niemand mehr betreten. Die drei ??? gelangen in das verlassene Gebäude und finden eine verschlossene Kiste mit unerwartetem Inhalt. Sind sie etwa doch nicht allein?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Urban Exploring ist ein Trend, der nah an der Grenze der Legalität entlangführt. Aber wo Justus, Peter und Bob etwas Verdächtiges wahrnehmen, da dürfen auch schon mal Löcher in Zäunen als Zutritt auf abgesperrte, verlassene Gelände genutzt werden. Zumal die drei ??? ohnehin spannende Fotos für einen Fotowettbewerb machen möchten. Da eignet sich das verfallene Sanatorium an der Küste ganz hervorragend. Zwei Fliegen mit einer Klappe also, aber der Mann, den sie hier haben herumschleichen sehen, ist zunächst spurlos verschwunden. Die drei Detektive müssen zwangsläufig das Gebäude betreten. Alles andere als ein ungefährliches Unterfangen.

Diese Folge hat von Minute 1 an eine hohe Anziehungskraft. Das betreten versperrter Gelände ist ein archetypisches Sinnbild für den abenteuerlichen Entdeckerdrang von Kindern und Jugendlichen. Und wenn sich dann noch ein handfestes Crime-Element mit einmischt, dann ist die Spannung perfekt. 
Autor Christoph Dittert macht das hervorragend! Auch wenn der Fall in der zweiten Hälfte merklich vom Spannungspegel her abfällt, ist die Auflösung am Ende doch wieder ein Highlight. Eine wesentlich stärker ansprechende Folge als die Vorgänger-Episode.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ