Pekunien und Sylter Spitze

Pekunien und Sylter Spitze

Christine Rubel   12. Oktober 2019  
Pekunien und Sylter Spitze

Rückentext

Die neu eröffnete Pension der beiden Rentnerinnen Hedwig und Marga läuft gut. Sie beherbergen eine illustre Gästeschar in dieser Saison. Doch ausgerechnet zu dieser Zeit geschehen eigenartige Dinge auf Sylt. Die beiden alten Damen werden hellhörig ... auch ohne Hörgerät.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
--
Gesamtwertung 
 
8,3

Die beiden liebenswerten Sylter Damen kann so leicht nichts schrecken, auch ihre Gäste nicht. Denn ein Krimineller auf Urlaub mit seiner Frau macht sich nicht sonderlich beliebt bei Marga und Hedwig. Gut, dass der neu angekommene Professor das mit Höflichkeit ausgleicht. Während Hedwig hemmungslos flirtet, bleibt Marga misstrauisch und mit ihrem Hörgerät ist sie auf Kriegsfuß – und das ist auch gut so.
Wie immer humorvoll und spannend, mit Inselflair und Augenzwinkern lässt Erik Albrodt dem Verbrechen keine Chance.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ