Nemesis Hot

Michael Brinkschulte   24. April 2020  
Nemesis

Rückentext

In der weitverzweigten Kanalisation unterhalb des Lund Tower in Stanford sind Detective Sergeant Zuko Gan und seine neue Partnerin Detective Constable Shao auf das Geheimnis der „Spinne gestoßen, die das Drogenquartier im Tower in ein Leichenhaus verwandelt hat. Aber wird das Ungeheuer sie auch zu seinem Schöpfer bringen … und zu John Sinclairs Mörder?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Nachdem ich mich bei der letzten Folge an der Veröffentlichungsstrategie mit zwei CDs gerieben habe, musste ich diesmal feststellen, dass man auf eine CD reduziert hat. Die Spielzeit, die auf dem Cover mit ca. 80 Minuten angegeben ist, wurde auf der CD selbst aber deutlich reduziert und beträgt dort nur 70 Minuten.
 
Hinsichtlich der Aufnahmequalität und des Soundgewandes gibt es nichts zu meckern, die geschaffene Atmosphäre ist spannend und nimmt den Hörer gut mit. Das Booklet bietet wieder Ergänzungen in Wort und Bild. Die Sprecherliste umfasst diesmal über 30 Stimmen, die sämtlich gute Arbeit leisten.
 
 
Resümee:
 
Aus verschiedenen Perspektiven wird das letzte Hörspiel der Sinclair „Dead Zone“ Staffel präsentiert. Die Spinne, die sich zu einer „Abtei“ bewegt, steht zunächst im Fokus der Action. Doch es geht darüber hinaus, in die Schwärze …
 
Düster entwickelt sich die Handlung, in der sich Shao und Zuko Gan auf die Spuren der Spinne setzt, die fluoreszieren. Eine hektische Jagd durch Tunnel. 
 
Mit dieser abschließenden Episode wird der erste Teil der neuen Sinclair-Reihe abgeschlossen. Auf diese Staffel soll laut Angabe im Booklet im Frühjahr 2020 als Buch Sinclair „Underworld“ folgen, doch bisher ist auch auf der Verlagshomepage kein Veröffentlichungsdatum zu finden. Es gilt abzuwarten. Auch bezüglich einer Hörspielfortsetzung.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ