Der geheime Schlüssel / Der schwarze Skorpion / Spur ins Nichts

Der geheime Schlüssel / Der schwarze Skorpion / Spur ins Nichts Hot

Nico Steckelberg   17. März 2019  
Der geheime Schlüssel / Der schwarze Skorpion / Spur ins Nichts

Rückentext

Die drei Fragezeichen - Die drei ???: Fanbox 40: Folgen 119, 120 & 121

Die drei ??? - 119: Der geheime Schlüssel
Justus ist irritiert. Gleich drei Kunden suchen auf dem Schrottplatz von Onkel Titus nach altem Blechspielzeug der Firma Kopperschmidt. Dann fällt dem Ersten Detektiv auch noch eine verschlüsselte Rätselbotschaft in die Hände. Sein Spürsinn ist geweckt! Als jedoch auf Peter ein Attentat verübt wird und der geniale Spielzeugmacher spurlos verschwindet, ist schnell klar: Die drei ??? befinden sich mitten in einem neuen gefährlichen Abenteuer! Und sie müssen all ihre detektivische Kombinationsfähigkeit aufbringen, um die verstreuten Puzzleteile dieses Falls richtig zusammenzusetzen.

Die drei ??? - 120: Der schwarze Skorpion
Laut gellen die Schreie durch das Stadion: "Ein Skorpion... ein riesiger Skorpion!" Unter den Zuschauern der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft in Rocky Beach bricht Panik aus. Ken Parker, einer der Spieler, ist zusammengebrochen, weil er von dem giftigen Spinnentier gestochen wurde. Wie ist der schwarze Skorpion in den Sand des Spielfeldes geraten? Wollte jemand mit einem Anschlag den bevorstehenden Sieg der amerikanischen Mannschaft verhindern? Die drei ??? nehmen die Ermittlungen auf und bekommen es in diesem gefährlichen Abenteuer mit einer ganzen Reihe weiterer unheimlicher Tiere zu tun ..

Die Drei ??? 121 - Spur ins Nichts
Justus sitzt in der Falle! Orientierungslos und ohne Erinnerung erwacht er in einer dunklen, kalten, verschlossenen Kammer. Wurde der Erste Detektiv entführt und in ein geheimes Versteck gebracht? Und wer ist der junge Mann, der mit ihm eingeschlossen ist? Kann er sich tatsächlich auch an nichts erinnern? Oder weiß er mehr, als er Justus verraten will? Die Drei ??? werden in einen höchst mysteriösen Fall verwickelt, in dem sie scharf kombinieren müssen, um dem Gegner auf die Spur zu kommen. Und dieser schreckt vor nichts zurück....

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Der Geheime Schlüssel:
Die „Rätsel“-Folgen sind meistens die beliebtesten Episoden bei den Drei ???. „Der geheime Schlüssel“ ist eine solche. Der geniale Spielzeug-Erfinder Kopperschmidt hinterlässt seinen mittlerweile erwachsenen Kindern ein Geheimnis – das Wertvollste, das Kopperschmidt jemals besaß. Das Problem: Die Geschwister sind verfeindet. Nur die drei ??? können zwischen den Parteien vermitteln. Aber vermögen sie auch das Rätsel um die Blechfigur lösen, das Rätsel um den „Schlupfkrabbler“? Irgendwo muss der geheime Schlüssel zum Ungelösten versteckt sein. 
André Marx at his best. Nach dem etwas enttäuschenden Marx-Buch „Der finstere Rivale“ wieder eine Story-Qualität wie man sie von ihm kennt und liebt. 
Die dichte Atmosphäre wird durch JP Morgensterns Soundtrack unterstützt. Als Gast-Sprecher konnte der Schauspieler Lutz Herkenrath gewonnen werden (z. B. spielte er jahrelang den Filialleiter in „Ritas Welt“). Insgesamt eine gute Sprecherleistung. Auch das Titelbild gefällt mir sehr gut. 
Also: Eine rundum gelungene Folge!

Der Schwarze Skorpion:
Skorpione haben vor allem zwei Eigenschaften: Sie sind meistens giftig und daraus resultierend nicht gern gesehene Zeitgenossen. Umso schlimmer, wenn sich ein Skorpion in den Sand eines Volleyball-Meisterschaftsspiels in Rocky Beach verirrt. Und dazu noch ein großer schwarzer afrikanischer Skorpion. Doch wie kommt ein Tier, das normalerweise in Kalifornien nicht beheimatet ist, aus seiner Heimat ausgerechnet zu einem solchen Ort und bedroht die Spieler? Justus, Peter und Bob ermitteln. Und dabei decken sie ein großes Geheimnis rund um exotisches Getier und wertvolle Ware auf! 
Der damalige Drei-???-Autoren-Neuling Marco Sonnleitner bewies mit dieser Folge ein gutes Gespür für verzweigte Storys und ordentliche Spannung. Gute Sprecher, wie immer. Auch die Gastsprecher wie z. B. Jürgen Holdorf, Heinz Lieven oder Marco Sand können überzeugen. Soundtrack auch gelungen. 
Fazit: „Der schwarze Skorpion“ war schon zu seiner Erstveröffentlichung eine gute Folge und somit ein gelungener Start ins Drei-???-Hörspieljahr 2005. Einziger Vermutstropfen damals: Dieses war die letzte Episode, bei der der Bezug zwischen den Drei ??? und der „Marke“ Alfred Hitchcock hergestellt wurde. Ab Folge 121 („Spur ins Nichts“) wurde das Hitchcock-Logo und dessen Name nicht mehr auf den Covern der Serie abgedruckt. Doch das war noch lange nicht die einzige Veränderung, wie Fans der Serie kurz darauf erschüttert erfahren mussten.

Spur ins Nichts:
Lange Zeit schien es, als würde diese Folge niemals das Licht der Welt erblicken. Zum Zeitpunkt der geplanten Veröffentlichung gab es einen Rechtsstreit zwischen Europa und dem Kosmos-Verlag, auf Grund dessen die Veröffentlichung der Hörspiele unterlassen wurde. Stattdessen konzipierte Europa die eigene Serie „DiE DR3I“, mit demselben Cast wie „Die drei ???“, aber eigenen Storys. Erst einige Jahre später wurde der Streit beigelegt und die Folge „Spur ins Nichts“ kam endlich auf den Markt.
Es war eine gute, bedrückende Folge, die stark an Filme wie „SAW“ oder „CUBE“ erinnerte. Härter als gewohnt für die Drei ???. Mit dem Beilegen des Rechtsstreits und der Wiederaufnahme der altbewährten Marke „Die drei ???“ als Hörspiel erlebte die Reihe – ob in Schrift, Ton, Bild oder Live – eine Renaissance und wurde der führenden Serie im Hörspiel-Genre.

Alle drei Folgen erscheinen nun in einer gemeinsamen Fanbox. Starke Storys!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ