Die Grosse Hörspieledition - Große Erwartungen, David Copperfield, Oliver Twist

Die Grosse Hörspieledition - Große Erwartungen, David Copperfield, Oliver Twist Hot

Michael Brinkschulte   16. April 2012  
Die Grosse Hörspieledition - Große Erwartungen, David Copperfield, Oliver Twist

Rückentext

DRAMATISCH, ATMOSPHÄRISCH, MITREISSEND

Die drei bedeutendsten Romane von Charles Dickens sind in dieser Edition versammelt – in hochgelobten Inszenierungen und mit erstklassigen Sprechern besetzt. Drei Hörspiele über das Erwachsenwerden der berühmten Waisenjungen Pip, David Copperfield und Oliver Twist zeichnen ein anrührendes, oft humorvolles und immer mitreißendes Bild des 19. Jahrhunderts.


Rückentexte der einzelnen Hörspiele:

Große Erwartungen

„Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.“
England, Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Waisenjunge Pip wächst bei seiner Schwester und denen Mann in kleinen Verhältnissen auf. Unverhofft wird er eines Tages bei der reichen Miss Havisham eingeführt, um ihr und ihrer Pflegetochter Estella Gesellschaft zu leisten. Pips Erwartungen werden geweckt: nicht nur auf ein wohlhabendes Leben voller Annehmlichkeiten, sondern auch auf Estellas Liebe …


David Copperfield

„Wir müssen das Unglück müde machen.“
Diese Worte hört David Copperfield bereits als kleiner Junge. Und er macht das Unglück im Lauf seines Lebens erfolgreich müde. Nach dem frühen Tod seiner Mutter und den harten Jahren im Internat schlägt er sich allein in London durch. Dort begegnet er jenen Figuren, die diesen Roman zu einem Klassiker werden ließen: dem ewig verschuldeten Mr. Micawber, dem niederträchtigen Uriah Heep, der handfesten Miss Betsey und der tugendhaften Agnes.


Oliver Twist

„Wir alle leben in einer Welt der Täuschungen; und oft schlagen gerade die Hoffnungen fehl, auf die wir am heissesten bauen …“
Als der Junge Oliver Twist das Elend im Waisenhaus nicht mehr erträgt, reißt er nach London aus, um dort sein Glück zu versuchen. Aber auch dort ergeht es ihm nicht viel besser. Er gerät zunächst in die Fänge einer Diebesbande, bevor er dann bei Mr. Brownlow Liebe und Geborgenheit findet. Doch auch dort schwebt er noch immer in tödlicher Gefahr.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die in dieser Hörspieledition vorhandenen Hörspiele stammen aus der Produktion von hr2 (David Copperfield), NDR Kultur (Große Erwartungen) und dem Hörverlag (Oliver Twist). Die Aufnahmen entstanden zwischen 1980 und 2006 und greifen auf vielfältige Stimmen zurück, die zum Teil großen Namen der Hörspielszene gehören.
Die Geräusch- und Musikkulissen runden die Hörspiele bestens ab und unterstützen die Atmosphäre trefflich.
Den einzelnen Hörspielen liegen jeweils Karten bei, auf denen die Sprecherlisten abgedruckt sind.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die drei in dieser Sammlung zusammengefassten Hörspiele bringen Charles Dickens bekannteste Geschichten um Waisenkinder zu Gehör. Die Inszenierungen fesseln den Hörer und bieten beste Unterhaltung über einen Zeitraum von rund 600 Minuten.
Die Inszenierungen sind hervorragend umgesetzt und spiegeln die Romane bestens wider.

Wer sich nicht mit den Büchern auseinandersetzen möchte bekommt hier die Möglichkeit literarische Klassiker im Hörspiel zu genießen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ