Wolfgang Amadeus Mozart - Requiem

Wolfgang Amadeus Mozart - Requiem Hot

Michael Brinkschulte   31. Oktober 2013  
Wolfgang Amadeus Mozart - Requiem

Hörspiel

Serienname
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Plötzlich ist er da, der graue Bote, wie aus dem Nichts. Er steht vor Mozart und erteilt ihm einen Auftrag: ein Requiem soll er schreiben, eine Totenmesse. Mozart akzeptiert. Und stirbt bald darauf unter ungeklärten Umständen.

Ein Jahr später will ein ehemaliger Geigenschüler Mozarts der Sache auf den Grund gehen. Ob er das Geheimnis um Mozarts letzte Komposition aufklären kann?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Mit viel Musik Mozarts und den Stimmen von neun Sprechern wurde dieses mit düsterer Stimmung überzeugende Hörspiel als Koproduktion mit BR Klassig erstellt. Die auf 2 CDs untergebrachte Produktion bietet einerseits das Hörspiel mit rund 42 Minuten Spielzeit, auf der zweiten CD Mozarts Requiem mit einer Spielzeit von rund 54 Minuten.
Im beiliegenden Booklet wird dem Hörer ein Hintergrundinformationen vermittelnder Text geboten. Hinzu kommen Tracklisten sowie Informationen zur Autorin des Hörspiels, nebst einer Aufstellung der beteiligten Sprecher und Musiker. Das Cover ziert ein der Atmosphäre des Hörspiels entsprechendes Artwork.


Resümee/Abschlussbewertung:

Ehemalige Schüler Mozarts werden von einem Boten beauftragt ein Werk Mozarts zu kopieren, das zu dessen Todestag noch nicht vollendet war. Es entspinnt sich eine rätselhafte dunkle Jagd nach der Wahrheit um Mozarts Tod und Wirken.

In gelungener Weise setzt die Autorin Katharina Neuschaefer die Vorgänge um Mozarts Tod und das letzte von ihm komponierte Werk um. Die Atmosphäre des Hörspiels, das durch die Musik des Requiems unterstützt wird, nimmt den Hörer mit auf eine spannende Jagd, bei der die Illuminaten, eine Geheimorganisation, eine nicht unbedeutende Rolle spielen.

Fesselnd bis zum Ende und durch die ergänzende reine Musik CD ein guter Schritt Kindern und Jugendlichen klassische Musik näher zu bringen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ