...und das Delphinbaby

...und das Delphinbaby Hot

Annika Lange   09. Dezember 2015  
...und das Delphinbaby

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
9
Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die Oktonauten und der Kammzahnschleimfisch
Kwasi übertreibt es mal wieder und baut auf dem Rückweg von einem Außeneinsatz einen Unfall mit der Guppy. Zusammen mit Peso versucht er, die Schiffsschraube vom Seetang zu befreien

Die Oktonauten und die Quallenblüte
Nachdem das Oktopod bereits heruntergefahren wurde und alle Oktonauten schon zu Bett gegangen sind, ist Sebastian in dieser Nacht ganz allein in einer der Guppys unterwegs, um Röhrenaale zu beobachten. Was soll schon schiefgehen?

Die Oktonauten und das Delphinbaby
Kwasi langweilt sich mal wieder schrecklich im Oktopod. Kurzerhand macht er eine kleine Spritztour mit der Guppy-B. Dabei entdeckt er ganz viele Delphine und folgt ihnen…

Die Oktonauten und der Gespensterfisch
Peso verarztet eine kranke Seegurke und bringt sie dann nach Haus in die Dunkelzone. Nachdem Peso die kleine Seegurke abgesetzt hat, bleibt er mit seiner Guppy in einem Unterwassergraben stecken. Peso kann nicht einmal über Funk Hilfe holen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Zur Story:

Spannende Entdeckungsreisen durch die Weltmeere: Die Oktonauten, das sind der Eisbär Käpt'n Barnius, der Piraten-Kater Kwasi und der Sanitäter Peso Pinguin. Mit fünf weiteren Crewmitgliedern leben sie in ihrem Hauptquartier, dem Oktopod. Von dort aus machen sie sich in jeder Folge auf den Weg in ein neues Unterwasserabenteuer.

Auch in den nächsten vier Abenteuern gibt es eine Menge Wissenswertes von den Oktonauten zu erfahren. In der ersten Geschichte ist Quasi wieder einmal zu übermütig und verfängt sich mit der Guppy im Seetang. Peso versucht ihm zu helfen, die Schiffsschraube der Guppy zu befreien. Doch was ist das? Die beiden machen Bekanntschaft mit einem Kammzahnschleimfisch. Während im Oktopod alle schlafen macht sich Sebastian allein auf Forschungsreise, um Röhrenaale zu beobachten. Die See ist ruhig und alles scheint ok, bis Sebastian ganz plötzlich von 1000den Quallen umgeben ist. Eine gefährliche Situation und ein Fall für den Oktoalarm. In der dritten Geschichte lernt Quasi ein kleines Delphinbaby kennen, welches versehentlich hinter seiner Guppy-B anstatt hinter seiner Mama hergeschwommen ist. Doch wo ist die Mama nun?  Für Quasi ist klar: das ist ein Fall für die Oktonauten. In der letzten Geschichte gerät der hilfsbereite Peso in die Klemme und lernt dabei einen Bewohner der Dunkelzone kennen – den Gespensterfisch Buh. Kann der ihm vielleicht helfen?

Sprecher/ Sonstiges:

Die CD umfasst vier Abenteuer mit insgesamt ca. 50 Minuten Spieldauer. Die Sprecher sind bekannt aus der TV-Serie.

Fazit:

Die lehrreichen und spannenden Geschichten über das Leben im Meer und seine Bewohner sind für Kinder ab 3 Jahren beste Unterhaltung.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ