Schatz der Piraten Hot

Nico Steckelberg   02. Oktober 2016  
Schatz der Piraten

Rückentext

Die drei ??? Kids begleiten Peters Vater zu Filmaufnahmen nach San Francisco. Durch Zufall stoßen sie dabei auf die geheimnisvolle Spur von Käpt'n Pit. Ein Pirat, der sein Gold auf einer Schatzinsel versteckt haben soll. Das Abenteuer beginnt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Die drei ??? mal wieder mitten im Thema „Filme und Filmbranche“. Das fällt sicherlich auch nicht schwer, liegt das imaginäre Rocky Beach nicht weit entfernt von der Kinometropole Los Angeles.
 
Zunächst hatte ich beim Titel und der Coverillustration der 50. Jubiläumsfolge von „Die drei ??? Kids“ ein schlechtes Bauchgefühl. „Schatz der Piraten“ klingt mir zu sehr nach Kindergeburtstag mit Piratenpapptellern und Käpt’n Sharky-Torte. Aber weit gefehlt, denn Boris Pfeiffer hat hier einen richtig guten und spannenden Fall geschrieben, der phasenweise an alte Fälle der Klassik-Reihe erinnert.
 
Das Hörspiel kommt mit recht wenigen Sprechern aus. Oliver Schmitz ist als Peters Vater, Mr. Shaw, mit dabei. Felix Würger spricht „Arthur Plitschking“ – namentliche Ähnlichkeiten zu gewissen berühmten Filmemachern sind sicherlich rein zufällig.
 
Der Soundtrack gefällt mir wieder gut, und die Geschichte bietet viel Möglichkeit, diverse Atmos aus der Geräuschekiste zu zaubern, was auch durchgehend gut gelingt. 
 
Beste Folge seit langem! Leider ist das Cover ausgerechnet diesmal so kindlich-unspektakulär geraten.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ