Ein Paradies für Diebe

Ein Paradies für Diebe Hot

Nico Steckelberg   20. November 2017  
Ein Paradies für Diebe

Rückentext

Gaby und Tim beobachten auf einem Marktplatz mitten in der Millionenstadt eine junge Diebin, die mit einem schnellen Griff einen Ring in ihrer Hosentasche verschwinden lässt. Als die beiden dem Mädchen folgen, wird Tim von einem Mann gestoppt, festgehalten und dann sogar selbst des Diebstahls bezichtigt! TKKG machen sich sofort an die Detektivarbeit und sind schon bald einem Gaunerduo auf den Fersen. Die Spur führt in die Internatsschule und ins Kaufhaus Paradies.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wenn Tim ein Unrecht wittert, dann setzt er sich unverzüglich für dessen Aufklärung ein. So auch, als er auf dem Marktplatz einen Diebstahl beobachtet. Allerding wird er während seiner Verfolgung festgehalten und selbst des Klauens beschuldigt. Der Beweis: Eine Handyhülle in der Hosentasche. Doch wie ist sie dort hineingekommen?

„Ein Paradies für Diebe“ ist eine gelungene Episode der neueren TKKG-Reihe. Die Story hat ein ganz gutes Tempo und der Soundtrack ist stimmig. Als Gastsprecher hören wir diesmal u. a. Jannik Schümann, den „Justus Jonas“ aus der Reihe „Die drei ??? Kids“. 

Fazit: Auf diesem Unterhaltungslevel darf es für die Serie gern weitergehen.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ