Bullerbü - Die neue große Hörspielbox

Bullerbü - Die neue große Hörspielbox Hot

Michael Brinkschulte   17. September 2017  
Bullerbü - Die neue große Hörspielbox

Rückentext

In Bullerbü ist immer etwas los! Fast jeder kennt Bullerbü, das schwedische Dorf mit den drei Höfen und seinen Kindern Lisa, Bosse, Lasse, Britta, Inga und Ole. In dieser neuen Hörspielproduktion wurden Astrid Lindgrens Klassiker erstmals neu vertont.
 
Enthält die Hörspiele:
 
  • Wir Kinder aus Bullerbü
  • Mehr von uns Kindern aus Bullerbü
  • Immer Lustig in Bullerbü

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Wie sind die Hörspiele umgesetzt?
 
Alle drei Hörspiele werden durch den ‚Bullerbü-Titelsong‘ eingeleitet und abgeschlossen. Die in den Jahren 2013 und 2014 produzierten Hörspiele greifen sämtlich auf die gleichen Stimmen für die entsprechenden Rollen zurück. Alle Sprecher geben den Hörspielen ihre individuelle Note und schaffen gemeinsam eine gelungene Stimmung, die von Musik und Sound abgerundet wird.
Die Hörspielbox wird von einem Booklet begleitet, das die Tracklisten, die Sprecheraufstellung, Informationen zu Astrid Lindgren und Verweise auf weitere Produktionen gibt.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Lisa, Inga, Britta, Bosse und Ole, ihr Großvater, die Eltern der Kinder und einige weitere Charaktere sind es, die die drei Hörspiele bevölkern. Unterhaltsam, humorvoll und zeitlos wirken diese Neueinspielungen nach den Geschichten von Astrid Lindgren. Die Handlungen der drei Geschichten, in denen die Kinder in der Schule die Lehrerin foppen, einkaufen gehen und dabei immer wieder etwas vergessen oder Bonbons so lange wie möglich im Mund behalten, lassen eine unbeschwerte Kindheit vor dem geistigen Auge erstehen.
 
Eine schöne Sammlung, die nicht nur Fans von Astrid Lindgrens Geschichten gefällt!
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ