Attentat am Gämsengrat

Attentat am Gämsengrat Hot

Nico Steckelberg   06. März 2022  
Attentat am Gämsengrat

Rückentext

Die Klasse 9b befindet sich auf Abenteuerwoche in den Tiroler Alpen. Zwar steckt Tim, Karl, Klößchen und Gaby noch das Wildbach-Rafting vom Vortag in den Knochen, aber dennoch wollen sie heute die Gamsspitze erklimmen. Auf dem Weg nach oben setzen sich die vier von ihrer Klasse ab und beobachten in der Ferne einen Kampf zwischen zwei Gestalten. Hat die eine die andere gerade vom Berggrat gestoßen? Sind TKKG also Zeugen eines Attentats geworden? Bevor sie dem auf den Grund gehen können bricht plötzlich ein Unwetter über sie herein und TKKG sitzen im strömenden Regen auf dem Berg fest. Ein Blitz zuckt am Himmel, ein Schuss gellt durchs Gebirge und ganz in der Nähe kämpft sich ein Mann mit blutender Schläfe auf TKKG zu… 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,6

“Angst in der 9a?” Das war doch noch nichts gegen die Angst, der sich die 9b in Folge 220 von “Ein Fall für TKKG” gegenübersieht. Denn es geht auf abenteuerliche Klassenfahrt in die Berge. Rafting, Bergsteigen - das ist schon ganz schön nervenaufreibend. Doch dann werden TKKG Zeugen eines vermeintlichen Attentats - vielleicht sogar Mords? Wetterbedingt sitzt die TKKG-Bande in den Bergen fest. Und die Alpen-Schluchten sind nicht die einzige Gefahr, die plötzlich auf sie lauert.

Hui, das ist eine ganz schön haarsträubende Folge. Hier kann man seit längerem mal wieder echte Beklemmung und so etwas wir realistische Angst in einem Hörspiel dieser Serie verspüren. Das war früher ja an der Tagesordnung.

Einen Moment der Gänsehaut gibt es beim Anruf von Gabys Vater, Kommissar Glockner. Es wirkt wie ein Abschied. “Passt immer gut auf euch auf.” Und tatsächlich ist es ein Abschied. Denn Wolfgang Draeger, der vor über 40 Jahren diese Rolle zum ersten Mal ausfüllte, und den archetypischen Hörspiel-Kommissar bravourös verkörperte, geht in den wohlverdienten Hörspiel-Ruhestand.

Allein deshalb sollte man diese Folge gehört haben. Die Wirkung des Soundtracks und die Leistung des restlichen Ensembles soll dies aber mitnichten kleiner machen als sie sind. Sehr stimmige Coverillustration, im Übrigen!
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ