Ein finsteres Geheimnis

Ein finsteres Geheimnis Hot

Annika Lange   16. November 2009  
Ein finsteres Geheimnis

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
2
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Eigentlich hat die „Schweinebande“ dreimonatigen Hausarrest, weil sie Vlad und seine Freunde - kurz „die Wolf-Gäng“ - mit einem üblen Streich in große Gefahr gebracht hatten. Doch wie es scheint, sind sie schon wieder auf freiem Fuß. Nun nehmen sie Rache an der Wolf-Gäng und hetzen ihnen den Bösewicht McGregor und den Geisterjäger Meister Urasawa auf die Versen. Vlads Familie scheint in Crailsfelden nicht bei allen willkommen zu sein. Oder sind es nur die Machenschaften der Schweinebande, die mit einem gestohlenen Buch die Kobolde und Geister beschworen haben, die nun in Crailsfelden Ihr Unwesen treiben?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Zur Story:

Vlad ist inzwischen gut mit Faye und Wolf befreundet und versucht sich mit ihnen gegen die Stänkereien der Schweinebande, rund um Hackfresse, Pickelgesicht und Schweinebacke zu verteidigen. Die haben aufgrund einiger Dinge verschärften Hausarrest bekommen, treiben sich aber trotzdem in Crailsfelden herum. Auf dem Weg in die Eisdiele „Eiskaltes Händchen“ treffen sie auf ein Mitglied der Schweinebande? Oder hat Vlad sich das nur eingebildet? Im der Eisdiele verschwinden plötzlich Faye und Wolf, als Vlad die Eisbecher holt. Wo sind sie so plötzlich hin? Wieso verhält sich Schnappauf so feindselig Vlad gegenüber und warum beschützt Bürgermeister Dämonius der Dreizehnte die Schweinebande? Welches dunkle Geheimnis umgibt Crailsfelden?

Sprecher/Sonstiges:

Bekannte Sprecher, wie Maximilian Artajo, Jodie Blank, Constantin Seidenstücker, Helmut Krauss, David Nathan, Oliver Rohrbeck oder Nico Sablick leisten gute Arbeit und werden unterstützt von musikalischer Untermalung von Dirk Wilhelm und Geräuschen von Jörg Klinkenberg.

Der Titelsong "Du bist wie ich" wird von der angesagten Band „Eisblume“ gesungen und passt sehr gut zur Serie. So wird die gruselige Atmosphäre dichter.

Die CD hat eine Gesamtspieldauer von ca. 60 Minuten und ist für Hörer ab 8 Jahren geeignet.

Auf der Internetseite www.wolfgaeng.de erwarten Euch weitere Informationen.

Fazit:

Eine interessante und düstere Fortsetzung der neuen Wolf-Gäng-Abenteuer.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ