#1-3 Die Box Hot

Michael Brinkschulte   09. Februar 2011  
#1-3 Die Box

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
1-3
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Schuber:
Das ist die neue Comedy-Serie. Eine wilde Achterbahnfahrt durch das ganz und gar nicht alltägliche Berufsleben einer Firma, die von einem inkompetenten Geizkragen geleitet wird. Hier trifft man auf im Bademantel arbeitende oder ewig schlafende Angestellte, unterbezahlte – um nicht zu sagen unbezahlte Praktikanten, externe Mitarbeiter, die sich lieber einen Fuß abhacken lassen würden, als selbigen in die Firma zu setzen, für die sie arbeiten.

Und eine giftspuckende Vermieterin, die bei jeder sich bietenden Gelegenheit wahlweise mit Rausschmiss oder mit insolenten Mieterhöhungen droht.

Klar, dass Heff und seine Mannen stets all ihr Talent zusammenlegen, um selbst aus dem alltäglichsten Situationen ein absurdes und politisch völlig inkorrektes Abenteuer zu machen.

#1 – Das Aquarium

Heff, der Chef der Firma, die brilliert und fiormiert, bekommt überraschend Besuch von einem Kunden.
Als wäre das allein nicht schon Genug zum Wundern, überlegt der Kunde tatsächlich, Heff einen Großauftrag zu vermitteln. Jedoch muss sich Heffs Firma erst einmal beweisen. Das offensichtliche Chaos, die Bademäntel tragenden oder ständig schlafenden Angestellten, der ständig nörgelnde Praktikant und nicht zuletzt Heffs eigene Inkompetenz machen keinen sonderlich vertrauenserweckenden Eindruck.
Heff, der die Situation wie immer sofort klar verkennt, hat die Lösung: Ein Aquarium muss her…

#2 – Der Aufstand

Es ist kalt. Bitterkalt.
Was im tiefsten Winter natürlich völlig verständlich ist. Genauso natürlich konnte man es von Heff, dem Chef nicht erwarten, dass er mit dem hereinbrechenden Winter zum Jahresende rechnet.
Dennoch fangen die Angestellten problemlos an zu kochen – aber vor Wut. Denn Heff denkt nicht im Traum daran, die Heizung anzuschalten. Es kommt zum Streik. Doch wer wird diesen Streik für sich entscheiden? Die chaotischen Angestellten oder der inkompetente Chef? Und was haben Nevrin Neida, das Waisenhaus und der Geist von Heffs Urahn damit zu tun?
Nun, das weiss Heff selbst noch nicht so genau, aber langsam aber sicher verdichtet sich ein unerhörter Plan in seinem Kopf…

#3 – Der Ausbilder

Er reicht. Und zwar sowas von!
Die Angestellten tanzen Heff buchstäblich auf der Nase, die Vermieterin droht mit Kuchen, der mindestens so alt ist wie sie selbst und Heff weiss einfach nicht mehr weiter,. Die Lösung offenbart sich in Form des ehemaligen Militärausbilders Mr. Voll. Denn Mr. Voll ist voll toll. Dass Mr. Voll aber auch voll einen an der Klatsche hat, davon wusste Heff vorher nichts.
Hätte er sich sonst anders entscheiden, anstatt seine Angestellten der Obhut eines militaristischen Wahnsinnigen zu überlassen, dem alle Tricks zur Gehirnwäsche recht sind? Vermutlich nicht…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die erste drei Teile dieser Serie sind in einem Schuber untergebracht, der graphisch eine Mischung aus allen Folgen-Covern bietet.
Die einzelnen Folgen greifen in den Hauptrollen auf die Stimme von Wolfgang Bahro (Heff), Yesim Meisheit (Erzählerin/Sekretärin), Björn Korthof (Praktikant), Chris-Norman Geyer (Angestellter Franz) besetzt. In Gastrollen finden sich bekannte Namen wie Helmut Krauss, Klaus-Dieter Klebsch, Claudia Urbschat-Mingues oder Lutz Mackensy.
Die Booklets der Einzelfolgen bieten außer einem Standardtext „gut zu wissen“, einzig die Sprecherlisten.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Heff ist ein Chef, dem man alles zutrauen darf, was dem ganz normalen Wahnsinn des Berufsalltags die Krone aufsetzt. Die Stories sind mit schrägen Geschehnissen gespickt und lassen den Hörer gern an den Verläufen in Heffs Firma teilhaben.
Humorvoll setzt Heff die Rolle des Chefs um, dessen Ideen immer wieder zu Problemen mit dem Personal führen.
Die drei ersten Folgen bieten nette Unterhaltung für zwischendurch, die in einigen Bereichen noch bissiger sein könnte.

Note 3+

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ