Monster Truck Hot

Michael Brinkschulte   08. April 2018  
Monster Truck

Rückentext

Trucker Hank nimmt auf seiner letzten Tour die junge Ausreißerin Shalene als Anhalterin mit.
Für beide wird diese Fahrt zu einer Reise ins Ungewisse. Denn ausgerechnet Hanks Truck wird als Versteck für die Beute eines Gangstertrios auserkoren.
Plötzlich stehen Hank und Shalene im Mittelpunkt einer Verfolgungsjagd, die einen unerwarteten Verlauf nimmt. Denn da ist noch Hanks Fracht.
Eine ganz besondere Fracht …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Mit einer hervorragend besetzten Sprecherriege geht diese Folge der Gespenster-Krimi-Reihe an den Start. In den Hauptrollen Andre Beyer und Rieke Werner, gefolgt vom Altmeister Joachim Kerzel als Inspector Foley und weiteren bekannten Stimmen wie Martin Sabel, Wolfgang Bahro oder Detlef Tams.
Gepaart mit einem guten Soundgewand, wird das Hörspiel zu einem spannenden, gruseligen und unterhaltsamen Werk.
Das Booklet, dessen Coverartwork schon einiges über die Fracht des Trucks verrät, beinhaltet verschiedene Verweise auf weitere Serien und kommende Produktionen. Unter dem Tray sind die bisherigen Cover der Serie abgedruckt.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Eine fast alltägliche Szenerie: Eine Anhalterin wird von einem Trucker mitgenommen. Was sich aus diesem Ausgangspunkt entwickelt stellt aber die grundsätzlichen Erwartungen in den Schatten. Gefahr droht, soviel ist schnell klar, doch welche? Die wendungsreiche Entwicklung des Roadmovie-Plots bietet partielle Splatter-Szenerie, rasante Krimi-Elemente und auch emotionale Sequenzen. Zusammengenommen ein solider Plot, der hervorragend in Szene gesetzt bestens zu unterhalten weiß und zudem am Ende dem Hörer noch Luft zum Weiterdenken lässt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ