Exitus Hot

Michael Brinkschulte   24. Februar 2018  
Exitus

Rückentext

Jan und Fee werden gejagt, ohne zu wissen, warum. Wem können sie überhaupt noch trauen? Unterdessen ist Lukas gezwungen, eine schicksalhafte Entscheidung zu treffen, die ihn und seine Familie in höchste Gefahr bringen kann. Als schließlich die schreckliche Wahrheit ans Licht kommt, bricht zwischen den Überlebenden ein letzter Kampf um Leben und Tod aus.
 
Das letzte Kapitel. Das spannende Finale der Serie.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Mit 27 Sprechern wurde die finale Folge der Miniserie eingespielt. Die Auswahl der Sprecher passt bestens und bietet, unterstützt durch Soundtrack und Geräusche, ein mitreißendes Hörerlebnis.
Das Booklet beinhaltet Verweise auf andere Produktionen, die Rückseite des Booklets bietet die Aufstellung der Sprecher. Die Gestaltung des Covers wirkt im Gegensatz zu den vorherigen Schockbilder deutlich gemäßigter, doch die durchbrochene DNA macht deutlich worum es geht.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Alles hat ein Ende, auch diese Miniserie, die mit der interessant aufgemachten Zombie-Thematik den Hörer zu fesseln weiß. Schockierend geht es weiter, doch auch einige positive Überraschungen sind in der Handlung zu hören. 
 
Insgesamt erweist sich das Ende der Serie als spannend und überaus unterhaltsam, lässt aber am Ende noch Fragen offen. Und so ist die Serie zwar grundsätzlich abgeschlossen, böte aber doch noch die Möglichkeit einer Fortsetzung.
 
Gespickt mit Brutalität, die diesmal weniger von den Wiedergängern ausgeht, sondern von den Überlebenden selbst, wird der Gesellschaft ein Spiegel vorgehalten. Weissgesichter gegen Dörfler, ein aussichtsloser Kampf, der darin mündet, dass die Toten wieder aufstehen. Dem Titel dieser Episode wird hier alle Ehre gemacht.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ