Die, die nicht bluten

Die, die nicht bluten Hot

Nico Steckelberg   25. Juli 2009  
Die, die nicht bluten

Rückentext

Stevens Gabe war um ein Vielfaches verstärkt worden, doch auch er konnte es nicht verhindern. Die Fahlen hatten Jana damals in Desmond markiert. Jetzt wurde sie von ihnen gerufen.

Der Mann schlug die Decke zurück über den Beinstumpf. Sonny Heseltine fühlte, wie sich die Hand seiner schlafenden Tochter für einen Moment versteifte. Aber er stellte keine Fragen. Niemand hier stellte Fragen ...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,6

Sehr morbid und unappetitlich geht es in der 32. Folge von Gabriel Burns weiter. Sonny Haseltine, Steven Burns‘ Verleger, steht seiner erkrankten Tochter bei. Sie liegt krank in einem Sanatorium/Hotel, und sie ist da nicht die einzige. Vielen der anderen Patienten fehlen Gliedmaßen, doch das scheint niemanden zu stören. Nicht einmal das verdorbene indische Essen fällt den Gästen auf. Wie benebelt bewegen sich die Besucher des Sanatoriums durch die Räumlichkeiten und niemand kommt auch nur auf die Idee, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt. Bis Joyce Kramer und Larry Newman sich dieser genauso seltsamen wie gefährlichen Bruthöhle des Bösen annehmen.

Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten, so z.B. mit Haseltines Tochter Jana, die eine tragende Rolle in der Folge 8 („Nebelsee“) spielte. Außerdem gibt es einen weiteren Link zur 20. Folge, denn Nicolas Skelton, der in der Folge mit der „spontanen Selbstentzündung“ mitspielte, taucht ebenfalls in dem verrückten Sanatorium auf.

Ein großes Kompliment an Volker Sassenberg und sein Team von Decision Products. Was er hier im Zusammenspiel aus Story, Charakteren, Musik und Geräuschen an bedrückender und Ekel erregender Atmosphäre zaubert, ist nicht mehr zu übertrumpfen. Auch der schnellere Erzählstil im Vergleich zu den Vorgängerfolgen kommt sehr gut. Eine rasante Dämonen-Hatz zum Ende der Folge setzt dem schaurigen Hörerlebnis die Krone auf. Auch die Sprecher, vor allem Jürgen Kluckert, Björn Schalla und Bianca Krahl, geben ihr Bestes.

Gabriel Burns ist Mystery-Horror par exellence.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ