Der Kampf um den Ring

Der Kampf um den Ring Hot

Michael Brinkschulte   02. Januar 2018  
Der Kampf um den Ring

Rückentext

Tucker Peckinpahs Mittelsmänner hatten eine Spur zu meinem gestohlenen magischen Ring gefunden. Unser Freund Cruv folgte dieser Spur nach Amsterdam, Mr. Silver und ich folgten ihm nur wenig später. Doch da war es bereits fast zu spät, der neue Besitzer meines Ringes, den alle nur den Mann mit dem Teufelsring nannten, da er den Ring für dunkle Geschäfte miesbrauchte, war drauf und dran Cruv zu ertränken. 
 
Wir folgten Wim Van der Boer, eben jenen Verbrecher, der meinen Ring hatte zu einem Hausboot, das die Zentralle eines Verbrecherringes darstellte. Doch nicht nur wir wollten den Ring haben, auch Frank Esslin wollte den Ring für sich und so kam es auf dem Hausboot zum… 
 
Kampf um den Ring.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Torsten Sense, Tilo Schmitz, Patrick Bach und die weiteren bekannten Sprecher geben sich die Ehre, um uns die Ereignisse bezüglich des Ringes zu schildern, der Tony Ballard abhanden gekommen ist. Unterstützt vom guten Soundgewand ergibt sich ein rund einstündiges Hörspiel, das gut in die sonstige Serie passt.
Das Cover als wirkt Blickfang. Es leitet das Booklet ein, das im Innern auf andere Produktionen aufmerksam macht. Die Sprecherliste ist auf der Rückseite des Booklets nachzulesen. Unter dem Tray sind vorherige Folgen und ein Ausblick auf die kommende Folge zu sehen.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Tony Ballard hat seinen Ring eingebüßt und Cruv ist es, der sich aktiv zeigt, um das Kleinod wieder zu beschaffen. Doch dies bringt den kleinen Kerl mit der großen Klappe in Gefahr.
Schritt für Schritt nähert sich die Storyline dem im Titel schon benannten ‚Kampf um den Ring‘ an. Diese Handlung erweist sich als unterhaltsam und bietet mit der gut gewählten Sprecherriege auch stimmlich gute Qualität. Durch die Verschiebung der Handlung in eine eher unterhaltsame denn gruselige Horrorlandschaft, wirkt sich die gute Inszenierung zwar positiv aus, doch dem Gruselfan könnte es eine Schippe mehr in eben dieser Richtung sein.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ