Der gehörnte Abt Neu

Michael Brinkschulte   19. Mai 2017  
Der gehörnte Abt

Rückentext

Die Diagnose Krebs im Endstadium lässt den jungen Daniel verzweifeln. Gemeinsam mit seinen besten Freunden Aaron und Lucia möchte er einen letzten gemeinsamen Trip in das dichte spanische Waldgebiet Selva de Oza unternehmen.
In der Tiefe der Wildnis wartet das unaussprechliche Böse auf sie. Bereit, aufzuerstehen, um die Welt in unermessliches Chaos zu stürzen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Schon in den ersten Minuten hört man in diesem Hörspiel namhafte Sprecher, die dem dramatischen Plot Leben einhauchen. Ob Lutz Reidel oder Jürgen Thormann, Sven Plate oder der die Hauptrolle des Daniel übernehmende Christian Zeiger, alle Sprecher machen hervorragende Arbeit. Als erzählrein rundet Alexandra Lange das Sprecherensemble ab. Sound und Musik bauen zudem die dramatische Stimmung aus.
Das Boolket, das hinter dem düsteren Cover steckt, beinhaltet eine Aufstellung anderer Veröffentlichungen, sowie auf der Rückseite die Sprecherliste. Unter dem Tray sind sämtliche Cover der bisherigen Folgen abgedruckt.
 
 
Resümee:
 
Bauchspeicheldrüsenkrebs, diese Diagnose zerstört das Leben von Daniel, der den Krebs eigentlich überwunden glaubte. Als er vom Arzt die Information bekommt, ist er verzweifelt und will die ihm verbleibende Zeit mit seinen Freunden verbringen. Der Weg führt die Freunde Daniel, Aaron und Lucia in die Pyrenäen. An einer Tankstelle erkundigen sie sich, wo die gesuchte Hütte liegt, in der sie ihre folgenden Tage verbringen möchten. Eben dort treffen sie auf einen Mann, der seine Schwester sucht. Und damit beginnt das gruselige Geschehen …
 
Düster ist die Stimmung dieses Hörspiels von Beginn an. Und im Laufe der bald 80-minütigen Spielzeit, steigert sich der dramatische Plot stetig. 
Dieses Hörspiel stellt eines der besten in der bisherigen Reihe der Gespenster-Krimis dar und setzt auf eine mitreißende wie blutige Story, die zugleich auch den empathischen Hörer durch das Schicksal von Daniel ins Geschehen reißt, der an Krebs erkrankt ist und dann ... 
Ein wahrlich düsterer Gespenster-Krimi!
© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM