Sternengezücht Hot

Michael Brinkschulte   05. September 2010  
Sternengezücht

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
9
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Neufundland 1927: In dem kleinen Küstenort Hillington Point geschehen unheimliche Dinge. Tote, schleimgefüllte Fische werden an die Küste gespült, die Besatzung eines Fischkutters verschwindet auf der Suche nach einem ertrunkenen Kind.
Als Jaryd Flanagan von seiner Leuchtturminsel aus merkwürdige Sternenkonstellationen beobachtet, schenkt ihm zuerst niemand allzu große Beachtung. Nur der hinzugezogene Leiter eines Observatoriums. Er hat düster Vorahnungen…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Die neunte Folge der Danger Reihe, die, da es eine Folge 0 gibt, eigentlich die zehnte der Reihe ist, greift auf 10 hervorragend agierende Sprecher zurück, die durch gute Soundeffekte und Musik unterstützt werden.
Die Ausstattung des Hörspiels hinsichtlich der Aufmachung ist wieder einmal sehr schlicht gehalten. Das Booklet beinhaltet einzig Verweise auf andere Serien, sowie die Sprecherliste.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Was droht der Menschheit? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Folge, die von Andreas Masuth geschrieben wurde. Mit einer Verknüpfung von mysteriösen Geschehnisse am Meer und dem was H.P. Lovecraft um die Großen Alten ersonnen hat, wird hier ein mysteriöses Hörspiel präsentiert, das eine eigene Note hat.
Ein spannendes Hörspiel, dessen Inhalt für Horror-Begeisterte mit einschlägigem Romanwissen sicherlich besser verständlich ist. Spannend jedoch auch für alle, die mysteriöse Abenteuer lieben.

Note 2+

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ