Im Bann des Seelenfängers (Teil 1 von 2)

Im Bann des Seelenfängers (Teil 1 von 2) Hot

Michael Brinkschulte   06. Januar 2014  
Im Bann des Seelenfängers (Teil 1 von 2)

Hörspiel

Folge Nr.
41
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Mit der Verzweiflung unzähliger Seelen schnitt die Klinge des Seelenfängers durch die Luft!
Wen sie traf, den riss sie ins Verderben.
Nur wenige konnten seinen Verlockungen widerstehen und ihn bezwingen. Doch für wie lange?
Brandolf Welf und Julian Sparks stießen vor einigen Jahren auf ein Jahrhunderte umspannendes Geheimnis, das uns nun einzuholen drohte …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Mit 12 Sprechern hat das R&B Team diese Folge umgesetzt. Namhafte Sprecher wie Kim Hasper (als Julian Spraks) und Udo Schenk (als Seelenfänger) sind mit von der Partie und auch Regisseur Simeon Hrissomallis und Soundmaster-Chef Wolfgang Strauss geben sich in Nebenrollen die Ehre.
Das Booklet, das wie üblich von einer Illustration von Timo Wuerz bestückt ist, beinhaltet die Sprecherliste, sowie eine Folgenaufstellung.


Resümee/Abschlussbewertung:

In dieser Folge, die den ersten Teil einer Doppelfolge darstellt, steht Brandolf Welf im Fokus des Geschehens. Dadurch wird diese Folge inhaltlich erneut anders angelegt als die zurückliegenden. Die Atmosphäre ist eine andere, weniger Aktion geladen, dafür mit einem gut aufgebauten Spannungsbogen, der die seit langem im Faith Universum agierende Figur von Brandolf Welf in ein anderes Licht rückt.

Eine eigenwillige Folge, bei der sicherlich der ein oder andere Faith-Liebhaber mäkeln wird, dass die Protagonistin eher im Hintergrund agiert, doch gerade das macht diese Folge aus, die dadurch eine andere Stimmung erhält.
Am Ende möchte jeder wissen, wie es weiter geht und da die zweite Folge auch schon erschienen ist, kann direkt weitergehört werden in Folge 42 ‚Wolfsbrut‘.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ